• JENOPTIK AG - Kürzel: JEN - ISIN: DE000A2NB601
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,96 €

Es ist Quartalssaison und die Unternehmen müssen zeigen, was sie in den vergangenen Monaten geleistet haben. Am Dienstag war die Jenoptik Aktie an der Reihe, die die Investoren anscheinend überzeugen konnte. Seit Veröffentlichung rennt die Aktie kurzfristig auf neue Hochs und konnte vom Tief bei 9,03 Euro bereits um mehr als 20% zulegen.

Dies hört sich wahrlich bombastisch an, aber der Blick auf den Chart ist ernüchternd. Die Aktie ist zuvor ebenso massiv unter die Räder gekommen und notiert erstmals seit Juli 2012 wieder unter dem 200er Durchschnitt. Diese bildet zusammen mit dem Bereich bis hin zu 11,66 Euro einen massiven Widerstand. In diese Region könnte die aktuelle Erholung noch hineinlaufen, jedoch wäre dann mit einem zumindest temporären Abprallen nach unten zu rechnen. Im Extremfall wird der Abwärtstrend, der mit dem Rückfall unter die 11,25iger Unterstützung im Juli begonnen hat, sogar wieder aufgenommen. In diesem Fall müssten sich die Marktteilnehmer auf einen nochmaligen Test der 9,03 Euro Marke einstellen.

JENOPTIK-Nach-dem-Rausch-folgt-der-Kater-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Jenoptik