• JENOPTIK AG - Kürzel: JEN - ISIN: DE000A2NB601
    Börse: XETRA / Kursstand: 22,200 €

Die Aktie des Optoelektronik-Konzerns aus Jena macht es Anlegern in letzter Zeit nicht allzu einfach. Wurde bereits im Juli ein Kaufsignal ausgelöst und es konnte auf einen möglichen Trendwechsel spekuliert werden, folgte ein volatiles Hin und Her. Anfang August konnte die Aktie noch einmal schlimmeres verhindern und durchstarten (s. Analyse), jedoch kamen direkt nach Erreichen des Ziels die Bären zum Zug. In den letzten Wochen wurde nun korrigiert, wobei bis gestern noch das dicke Verkaufssignal drohte. Dieses konnte gestern zum Glück abgewehrt werden.

Erneutes Comeback der Bullen?

Die nächste Zeit verspricht viel Spannung. Durch die starken gestrigen Käufe wurde direkt an einen Widerstand gesprungen. Dieser liegt im Kursbereich bei 22,46 und umfasst neben einem klassischen Horizontalwiderstand den EMA50 und den EMA200. Aus technischer Sicht eine starke Hürde. Gelingt der Anstieg über diesen Kumulationswiderstand wäre der Weg für weitere Anschlusskäufe und eine kurzfristig Rally geebnet. Das nächste Ziel würde bei dieser bullischen Stärke bei 24,46 EUR und danach beim Zwischenhoch bei 25,30 EUR liegen.

Durch die hervorgehobene Stellung dieses Widerstandes kann es jedoch auch anders kommen. Prinzipiell ist durch dem Widerstand + den starken Zukäufen mit kurzen Verkäufen zu rechen. Fallen diese jedoch stärker aus, muss von einem Rücklauf ausgegangen werden. In diesem Fall würde der Widerstand seine Funktion als solcher erfüllen. In der Folge liegen die nächsten Supports bei 21,28 EUR, sowie bei 20,32 EUR. Wiederholt würde dann das große Zittern beginnen.

Fazit: Durch die gestrigen Zukäufe haben die Bullen ein Statement gesetzt, jetzt müssen sie nur dranbleiben. Bei einem Anstieg über das Widerstandsgeflecht winkt Rallypotenzial. Ist diese Aufgabe jedoch eine Nummer zu groß für die Bullen, dürfte die Aktie erneut unter Druck und 20 EUR in den Fokus geraten.

JENOPTIK-Wichtige-Kursgewinne-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
JENOPTIK - Aktie

Weitere interessante Artikel:

FIELMANN - Update nach Kaufsignal

RATIONAL - Nicht zu euphorisch werden

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.