• JENOPTIK AG - Kürzel: JEN - ISIN: DE000A2NB601
    Börse: XETRA / Kursstand: 29,420 €

JENOPTIK erzielt 2020 einen Umsatz von 767 Mio. EUR (VJ: 855 Mio. EUR, vorläufig: rund 765 Mio. EUR), ein bereinigtes Ebitda inklusive Trioptiks bei rund 135 Mio. EUR; eine bereinigte Ebitda-Marge von rund 17,6 % (vorläufig: 17,5 %); einen Auftragseingang von rund 740 Mio. EUR (VJ: -6,7 %); einen Auftragsbestand von rund 460 Mio. EUR (VJ: 464,7 Mio. EUR). Im Ausblick auf 2021 peilt JENOPTIK weiteres Wachstum an.

Quelle: Guidants News

Vorbörslich reagiert die Jenoptik -Aktie auf diese Zahlen kaum und notiert gegen 8.30 Uhr 0,27 % im Minus.

Im Juni 2018 markierte die Aktie von Jenoptik ein Allzeithoch bei 39,54 EUR, drehte aber danach nach unten und befindet sich seitdem in einer Abwärtsbewegung. Dabei fiel der Aktienkurs im März 2020 auf ein Tief bei 12,99 EUR.

Von dort aus erholte sich der Wert zunächst zügig, aber ab Sommer 2020 ließ die Dynamik massiv nach. Am 25. Januar 2021 durchbrach die Aktie allerdings eine obere Pullbacklinie. Dadurch nahm die Dynamik wieder zu. Die Aktie kletterte auf ein Hoch bei 30,22 EUR. zuletzt gab es leichte Gewinnmitnahmen. Bei ca. 31,80 EUR verläuft aktuell der Abwärtstrend seit Juni 2018. Die durchbrochene obere Pullbacklinie verläuft heute bei ca. 27,54 EUR.

Noch keine neuen Impulse in Sicht

Die Aktie von Jenoptik befindet sich aktuell in einer breiten neutralen Zone zwischen 31,80 EUR und 27,54 EUR bzw. zwischen dem Abwärtstrend seit Juni 2018 und der alten oberen Pullbacklinie. Erst ein stabiler Ausbruch aus dieser Zone wird wohl für einen neuen Impuls sorgen. Gelingt der Ausbruch nach oben, dann ergäbe sich Platz in Richtung Allzeithoch bei 39,54 EUR. Fällt die Aktie allerdings nach unten raus, dann müsste mit Abgaben in Richtung 24,00 EUR und sogar 19,67 EUR gerechnet werden.

Zusätzlich lesenswert:

TUI - Potenzielle Kaufzone naht

CISCO - Sorgen die Zahlen für ein Kursbeben?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

JENOPTIK-Wie-nimmt-die-Aktie-die-aktuellen-Zahlen-auf-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Jenoptik