JGB Future (Japan) : 135,00 Punkte

Aktueller Linienchart (log) seit November 2002

Kurz-Kommentierung: Der JGB Future erreichte im Jahr 2005 ein Bewegungshoch bei 141,28 Punkte. Ausgehend davon wurde der Future massiv abverkauft. Nach einem daraus resultierenden Zwischentief bei 130,81 Punkten kam es im JGB Future in den vergangenen Wochen zu einer starken Erholung. Dabei wurde das Potenzial bis zum mittelfristigen Abwärtstrend bei 134,70 Punkten vollständig ausgeschöpft, der Future konsolidierte kurz in diesem Bereich. In den letzen Handelswochen gewinnt der Bruch der beschriebenen Abwärtstrendlinie an Nachhaltigkeit, sodass ein Kursanstieg bis zum nächstliegenden Horizontalwiderstand bei 136,14 Punkte anstehen dürfte. Unter 134,00 Punkte sollte der Future jetzt nicht mehr rutschen, um das Erholungspotenzial nicht in Frage stellen zu müssen.

Chart erstellt mit Metastock Professional


JGB Future setzt Kurserholung fort, bei...
31.08.2006 19:16

JGB Future (Japan) : 133,28 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit November 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Der JGB Future steht bereits seit einem Hoch bei 145,11 Punkten im Juni 2003 unter Druck. Nach der Ausbildung eines Zwischenhochs bei 141,28 Punkten im Juni 2005 hatte sich die Abwärtsbewegung in den vergangenen Monaten wieder verschärft. Dabei kam es zu einem Rückfall bis auf eine langfristige Pullbacklinie, die den Future bei 130,81 Punkten wieder nach oben hebeln konnte. Um jetzt ein mittelfristig bullisches Signal zu generieren, ist der Anstieg über den bei 134,02 Punkten liegenden Widerstand sowie auch die bei 134,70 Punkten derzeit liegende mittelfristige Abwärtstrendlinie auf Wochenschlusskursbasis nötig. Dies bleibt abzuwarten, zunächst ist das Erholungspotenzial bis dorthin begrenzt. Gelingt der Ausbruch nach oben, würde sich weiteres Kurspotenzial bis 136,14 Punkte, anschließend bis auf 138,00 Punkte bieten. Bei einem Scheitern im Widerstandsbereich um 134,02 Punkte würden hier nochmals Verluste in Richtung 128,00 Punkte wahrscheinlich.

Chart erstellt mit Metastock Professional


JGB Future - Kurzfristige Stabilisierung
28.12.2005 18:29
JGB Future (Japan) : 137,02 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit Oktober 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Mittelfristig befindet sich der JGB Future weiter in einer stabilen Abwärtsbewegung. Nach einem Zwischentief bei 136,03 Punkten setzte eine Erholung ein, die bei 138,30 Punkten an einem Kreuzwiderstand Abverkauf wurde. Im Bereich der bei 136,03 Punkten liegenden Unterstützung kann sich der Future erneut stabilisieren. Erfolgt von diesem Niveau aus der Ausbruch über 138,30 Punkte, bietet sich deutliches Erholungspotenzial bis 140,20 Punkte. Ein Rückfall unter 136,03 Punkte lässt hingegen innerhalb des intakten Trendkanals weitere Verluste bis in den Bereich 134,40 Punkte erwarten.

Chart erstellt mit Metastock Professional


JGB Future an potenzieller Verkaufsmarke 29.11.2005 18:02

JGB Future (Japan): 138,17 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit Juli 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Der JGB Future stieg seit 1997 stark an und erreichter ein Hoch im Juni 2003 bei 145,11 Punkten. Die Rallye wurde anschließend scharf korrigiert, dabei fiel der Futures im Tief bis auf 133,10 Punkte zurück. Die hier einsetzende Erholung wurde im Juli 2005 wieder abgebrochen. Der Future brach in den Vormonaten dann wieder deutlich ein, erreichte dabei aber eine bei 134,65 Punkten liegende innere Trendlinie nicht mehr. Nach einer bei 136,03 Punkten gestarteten Erholung hat der Future jetzt einen bei 138,40 Punkten liegenden starken Kreuzwiderstand erreicht. Prognose: Die Generierung eines mittelfristigen Kaufsignals erfolgt, wenn der JGB über den dort liegenden mittelfristigen Abwärtstrend sowie die exp. GDL 200 (rot) nach oben auf Wochenschlussbasis ausbrechen kann. In diesem Fall bietet sich zunächst Kurspotenzial bis an eine bei 140,40 Punkten liegende Abwärtstrendlinie seit Juni 2002. Erst das überwinden von 141,28 Punkten auf Wochenschlussbasis setzt weiteres Kurspotenzial bis 145,11 Punkte frei. Scheitert der JGB hingegen deutlich im Bereich der bei 138,40 Punkten liegenden und aktuell maßgebenden Abwärtstrendlinie, sind weitere Verluste bis 136,03 Punkte, anschließend bis 133,10 Punkte wahrscheinlicher.

Chart erstellt mit Metastock Professional

Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.