Ist die lange Leidenszeit der JinkoSolar-Aktionäre endlich vorbei? Zumindest dürfen sie sich heute über einen zweistelligen Kurssprung freuen, denn das Unternehmen hat mit den gestern nach Börsenschluss vorgestellten Zahlen die zugegebenermaßen niedrigen Markterwartungen deutlich übertroffen. Der Solarmodulhersteller erzielte einen Umsatz von 1,2 Mrd. USD, was einem Anstieg um 22,2 % gegenüber dem Vorjahresquartal, aber einem Rückgang von 0,4 % gegenüber dem ersten Quartal entspricht. Analysten hatten nur mit Erlösen von 1,14 Mrd. USD gerechnet. Auf der Gewinnseite verbuchte das Management ein Plus auf 1,20 USD je Aktie. Hier war der Markt nur von einem Gewinn von 0,61 USD je Aktie ausgegangen.

Für das Gesamtjahr erwarten Analysten derzeit Erlöse von 5,1 Mrd. USD und einen Gewinn je Aktie von 3,67 USD. Die Verantwortlichen von JinkoSolar wiederum rechnen auf Jahressicht mit Auslieferungen von Modulen in einer Größenordnung zwischen 18 und 20 GW.


USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren!


Mit dem heutigen prozentual zweistelligen Kurssprung erreicht die JinkoSolar-Aktie ein neues Mehrjahreshoch und das in einem schwachen Gesamtmarkt. Unter technischen Aspekten ist dies ein sehr positives Zeichen. Vorrangig dürfte der Kurssprung auch auf Short-Eindeckungen zurückzuführen sein. Das Short Interest lag zuletzt um die 20 %.

Grundsätzlich ist der Weg im Big Picture nun frei in Richtung des Allzeithochs bei 37,98 USD. Diese Bestmarke stammt bereits aus dem Jahr 2013. Die heute übersprungene Marke von 30,50 USD dient von jetzt an als Unterstützung. Das Problem ist derzeit weniger das Potenzial zu identifizieren, sondern sinnvolle Stoppmarken. So begann die aktuelle Teilstrecke des laufenden Impulses bereits unter 20 USD. Insofern müssen die nächsten Konsolidierungsmuster und die dann entstandenen Tiefs abgewartet werden, um engere Stoppniveaus identifizieren zu können.

Hinweis: Mein Kollege Bernd Senkowski hatte bereits vor dem Run Anfang des Monats auf die Chancen bei JinkoSolar hingewiesen. Seither hat die Aktie um 50 % an Wert gewonnen. Die Analyse können Sie hier noch einmal nachlesen.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. USD 4,27 5,10 5,42
Ergebnis je Aktie in USD 2,79 3,67 3,61
Gewinnwachstum 31,54 % -1,63 %
KGV 12 9 9
KUV 0,3 0,2 0,2
PEG 0,3 neg.
*e = erwartet

JINKOSOLAR-Freudensprung-nach-starken-Zahlen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage