Johnson & Johnson - Kürzel: JNJ - ISIN: US4781601046

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 63,97 $

    Rückblick: Die Aktien von Johnson & Johnson können auf eine beeindruckende Herbstperformance zurückblicken, die der Wert mit Bruch des mittelfristigen Abwärstrends Anfang September auslöste. Seither stieg die Aktie nahezu senkrecht an und durchbrach bereits wenige Tage später den zentralen Widerstand bei 61,80 $.

    Nach einem kurzen Pullback setzte sich der Höhenflug Anfang Oktober mit unveränderter Dynamik fort und so stieg die Aktie bereits jetzt an den Widerstandsbereich bei rund 64,00 $, die letzte signifikante Hürde vor dem Jahreshoch bei 66,20 $, dessen baldiges Erreichen derzeit durch den unvermindert starken Kaufdruck in der Aktie untermauert wird.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt es den Bullen in Johnson & Johnson den Wert per Tagesschlusskurs über 64,00 $ zu kaufen, so sollte sich die aktuelle Rally unvermindert bis 66,20 $ fortsetzen, wobei diese Marke wahrscheinlich nur eine Zwischenstation innerhalb des starken Aufwärtstrends bleiben dürfte. Ein Bruch von 66,20 $ würde mittelfristig weitere Kaufwellen bis zum Jahreshoch aus 2008 bei 72,69 $ auslösen.

    Am weiterhin bullischen Ausblick in der Aktie würde auch ein kurzfristiger Rücksetzer an 62,50 und 61,80 $ wenig ändern, vielmehr sollte dieser Bereich die Bullen in Johnson & Johnson zu Nachkäufen einladen. Setzt die Aktie jedoch deutlich unter 61,80 $ zurück, so ist mit einer mittelfristigen Korrektur bis in den Bereich um 60,00 $ zu rechnen. Kann auch diese Marke nicht verteidigt werden, sind weitere Verluste bis 56,50 - 57,00 $ einzuplanen.

    Kursverlauf vom 27.10.2009 bis 25.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.