• Johnson & Johnson - Kürzel: JNJ - ISIN: US4781601046
    Börse: NYSE / Kursstand: 153,530 $

Die Aktie von Johnson & Johnson befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese startete bereits Anfang der 1990er Jahre. Platzen der Dot.com Blase in 2000-2003 und Finanzkrise in 2007-2009 hinterließen zwar deutliche Spuren im Chart, die Aufwärtsbewegung blieb aber intakt. Am 17. Januar 2018 erreichte die Aktie ein Hoch bei 148,32 USD. Anschließend schwenkte sie in eine volatile Seitwärtsbewegung ein. Ein Ausbruchsversuch im November und Dezember 2018 misslang zwar. Aber seit einem Test der Unterstützung bei 126,34 EUR aus dem Oktober 2019 bestimmen die Bullen wieder die Richtung in der Aktie. Am 16. Dezember 2019 kam es zum Ausbruch über den Abwärtstrend seit Dezember 2018. Am 17. Januar schloss der Wert erstmals über dem Hoch aus dem Januar 2018. Anschließend pendelte die Aktie zwar noch um dieses Hoch, aber in den letzten Tagen setzte sie sich nach oben ab. Gestern markierte sie ein neues Allzeithoch bei 154,50 USD.

Was ist möglich?

Das Chartbild der Aktie von Johnson & Johnson macht einen klar bullischen Eindruck. Die zweijährige Konsolidierungsphase scheint beendet zu sein. Die Long- Szenarien: Kurzfristig könnte es zwar zu einem kleinen Rücksetzer kommen. Allerdings dürften mittelfristig die Bullen klar die Richtung vorgeben. Ein Anstieg bis ca. 160 USD und später ca. 185,47 USD erscheint möglich. Die Short-Szenarien: Sollte es allerdings zu einem stabilen Rückfall unter 148,32 USD kommen, würde sich das Chartbild wieder eintrüben. Abgaben in Richtung 140 USD wären dann zunächst zu befürchten.

JOHNSON-JOHNSON-Bullen-machen-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Johnson & Johnson - Aktie

JOHNSON-JOHNSON-Bullen-machen-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!