• JPMorgan Chase & Co. - Kürzel: CMC - ISIN: US46625H1005
    Kursstand: 146,530 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • JPMorgan Chase & Co. - WKN: 850628 - ISIN: US46625H1005 - Kurs: 146,530 $ (NYSE)

Bis Mitte Januar sah bei der Aktie des amerikanischen Bankhauses alles wunderbar aus. Die Wertpapiere zogen wieder an und ein neues Rekordhoch schien nahe, ehe das Zahlenwerk des vierten Quartals das Chartbild regelrecht zerschmetterte. Es folgte eine Verkaufswelle mit einem Wertverlust von bis zu 17 % in der Spitze. In den letzten beiden Handelstagen versuchen sich Anleger jedoch an einer Gegenbewegung. Gerade richtig?

Interessantes Kurslevel

Bei Sichtung des Wochencharts wird deutlich, dass der Kursbereich um 141,10 - 146,68 USD eine wichtige Supportzone darstellt. Bisher nehmen Marktteilnehmer diese auch wahr. Damit ergibt sich bereits ein Rebound-Setup, jedoch sollten auf die Marktbedingungen Acht gegeben werden.

Anstieg über Horizontalwiderstand als Buy-Trigger

Als direkte Hürde liegt der Horizontalwiderstand bei 146,51 - 147,65 USD voraus. Kann diese Barriere im Zuge weitere Kursgewinne geknackt werden, wäre der Weg für weitere Anschlusskäufe Richtung 156,35 - 157,93 USD geebnet. Setzt die Aktie vorher nochmals zurück, gilt es 139,28 USD zu verteidigen.

Würde dies allerdings nicht gelingen und die Aufschläge der letzten Tage wieder verkauft werden, so wäre bei einem Tagesschlusskurs unter 139,28 USD das bullische Szenario hinfällig. Aufgrund der anhaltenden Abwärtsdynamik müsste in diesem Fall stattdessen mit einem weiteren Rücklauf Richtung 126,30 - 129,75 USD gerechnet werden.


Fazit: Bei der Aktie von JPMorgan wurde der Grundstein für einen Turnaround gelegt. Nun kommt es nur noch darauf an, welche Richtung die FED und der Bankensektor einschlägt. Über 147,65 USD wären die Schleusen für weitere Kursgewinne wieder geöffnet.



Weitere interessante Artikel:

FASTENAL - Spannende Ausgangslage

K+S - Shorties greifen nach dem langersehnten Comeback

Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!