J.P.Morgan - Kürzel: JPM - ISIN: US46625H1005

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 44,45 $

    Rückblick: Nicht überzeugen konnten in den letzten Tagen die Käufer in der J.P.Morgan Aktie. Diese hatten noch vor einer Woche die Chance, mit einem Kursanstieg über 48,20 $ nicht nur den seit 43,40 $ laufenden kurzfristigen Aufwärtstrend, sondern auch den mittelfristigen Bullenmarkt erneut zu bestätigen. Diese Chance wurde jedoch nicht genutzt und die Kurse kamen in den letzten Tagen massiv unter Druck. Dies wird durch die diversen Abwärtsgaps untermauert, womit sich die Konsolidierungsphase in der Aktie als solches ausgedehnt hat. Innerhalb dieser laufen die Kurse nun auf die Unterstützungszone um 43,40 $ zu.

    Charttechnischer Ausblick: Mittelfristig bleibt das Sentiment in der J.P.Morgan Aktie zunächst noch bullisch, jedoch ging diese hier in eine deutliche Konsolidierungsphase über. Dabei könnten sich die Kurse jetzt langsam wieder stabilisieren und ein neuer Anlauf in Richtung 47,60 $ erfolgen. Aber erst wenn diese Hürde geknackt wird, zeigt sich auch mittelfristig ein neues Kaufsignal, mit dem dann die Konsolidierung beendet wäre.

    Schaffen es die Käufer aber nicht, die untere Flaggenprojektion zu verteidigen, droht der Aktie eine deutlichere Verkaufswelle. Kursverluste bis auf 40,65 $ oder gar 38,35 $ wären dann einzuplanen.

    Kursverlauf vom 11.08.2010 bis 19.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert