J.P.Morgan - Kürzel: JPM - ISIN: US46625H1005

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 40,88 USD

    WERBUNG

    Rückblick: Beeindruckend stark präsentiert sich der Wochenchart von J.P.Morgan, denn hier konnte die Aktie seit Dezember nicht nur über den Widerstand bei 37,54 $ klettern, sondern dabei waren auch keine wirklich nennenswerten Korrekturen zu verzeichnen. Auf der einen Seite ist dies durchaus bullisch zu werten und lässt auf mittelfristige Sicht weitere Kursgewinne und eine weitere Kaufwelle erwarten. Kritischer wird es jedoch etwas aus kurzfristiger Sicht, denn hier scheint die Aktie ein wenig „überhitzt“ zu sein.

    Charttechnischer Ausblick:Kurse über den gleitenden Durschnitten, ein breites Doppeltief und neue kurzfristige Hochs bescheinigen der J.P.Morgan Aktie die Chance, auch in den kommenden Monaten weiter in Richtung 47,47 $ klettern zu können. Auf dem Weg dorthin sollte jedoch nochmal eine deutlichere Korrekturbewegung eingeplant werden, im Rahmen der auch die Unterstützungszone bei 37,54 – 35,35 $ noch einmal von oben getestet wird.

    Unter 35,35 $ aber sollten die Kurse möglichst nicht mehr nachhaltig zurückfallen. Dies stellt zwar nicht direkt ein großes Verkaufssignal dar, vor allen dann nicht, wenn es zuvor keine Toppbildung gab, aber solch ein tiefes Eintauchen in die alte Preisspanne mahnt zumindest zur Vorsicht. Weitere Kursverluste bis auf 32,50 $ wären dann möglich.

    Kursverlauf vom 13.11.2009 bis 09.03.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert