Die Julius Bär-Aktie halbierte sich in den vergangenen Wochen. Doch bereits in der letzten Woche gab es Anzeichen an einer Stabilisierung um 24,00 CHF. Dieses Kursniveau wurde dann nicht mehr unterschritten und der Titel konnte in dieser Woche sogar bis 35,00 CHF ansteigen. Das maximale Erholungsziel wurde allerdings bei 33,00 CHF angegeben. Gibt es nun ein weiteres Long-Szenario?

Neuer Einstieg bei rund 30,00 CHF?

Die Aktie stieg heute bis 35,86 CHF an. Durch diesen Anstieg wurde das Gap an der 35,00 CHF-Marke geschlossen. Am Tageshoch touchierten die Wertpapiere eine alte Widerstandslinie. Diese stellt nun eine markante Hürde dar.

Die heutige Tageskerze dürfte bärisch ausfallen. Daher müsste man in dieser Woche noch einmal einen größeren Rücklauf einkalkulieren.

Bei rund 30,00 CHF könnte in den kommenden Tagen eine Stabilisierung stattfinden. Mit entsprechenden Umkehrsignalen wäre anschließend ein erneuter Angriff bis 36,00 CHF denkbar.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


JULIUS-BÄR-Deutlich-über-das-Ziel-hinausgeschossen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Julius Baer Gruppe AG