Da die Julius Baer-Aktie den letzten Prognosepfeilen nahezu 1:1 hinterher lief. konnten interessierte Anleger sowohl Short wie auch Long tolle Gewinne mitnehmen. Der Long-Einstieg bei rund 42,00 CHF war jedoch klar vielversprechender, denn dort lag eine wichtige Unterstützung. Sollten die kurzfristig orientierten Anleger ihre Gewinne mitnehmen oder noch auf einen weiteren Anstieg setzen?

Erfolgt noch ein Gap-Close bei 49,00 CHF?

WERBUNG

Zum Zeitpunkt der letzten Analyse stand die Julius-Baer-Aktie bei 41,34 CHF. Das lag sehr nah am ausgebildeten Zwischentief. Anschließend zogen die Wertpapiere direkt an und erreichten den massiven Widerstand bei 45,00 CHF. Wie erwartet wurde anschließend diese Zone auch überwunden. Das aktuelle Verlaufshoch wurde heute bei 48,02 CHF erreicht. Genau dort lag das Kursziel der letzten Chartbesprechung. Dort scheint nun der Wert erst einmal bärisch abzuprallen. Doch im Laufe der Woche sollte noch ein weiteres Hoch bei 49,00 CHF folgen, erst dann werden größere Gewinnmitnahmen erwartet. Das anschließende Korrekturziel liegt bei 45,00 CHF.

Spätestens dort wird mit einer Fortsetzung der Erholung gerechnet.


Fazit: Ideales Wiedereinstiegsniveau würde also bei rund 45,00 CHF liegen. Anschließend könnte die Aktie Kursziele über der 50,00 CHF-Marke erreichen.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


JULIUS-BAER-Sehenswerte-Performance-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Julius Baer Gruppe AG