Ende letzten Jahres ging es bei der Jungheinrich-Aktie sehr volatil zu, denn die Aktie rutschte nach einem Hoch bei knapp 27,00 EUR bis unter die 20,00 EUR-Marke durch. Nur mit viel Kraftaufwand konnten die Bullen einen weiteren Abverkauf verhindern. Doch die anschließende Erholung endete wie erwartet an der 22,00 EUR-Marke. In dieser Woche erreicht der Titel die Unterstützungszone an der 20,00 EUR-Marke. Drehen dort die Bullen den Spieß wieder um?

Artikel wird geladen