Juniper Networks - Kürzel: JNPR - ISIN: US48203R1041

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 26,51 $

    Rückblick: Die Aktie von Juniper Networks konnte seit dem Tief bei 12,43 $ im März 2009 eine starke Aufwärtsbewegung einleiten, die sie bis auf 32,16 $ Mitte April diesen Jahres ansteigen ließ. Seither setzten Gewinnmitnahmen ein, die die Aktie zuerst an den Unterstützungsbereich bei 24,04 $ und in einer zweiten Abwärtswelle auch an den zentralen Support bei 22,53 $ fallen liessen.

    Dort drehte die Aktie nach Norden, durchbrach Anfang Juli den mittelfristigen Abwärtstrend und wurde erst vom Widerstand bei 26,87 $ aufgehalten. Aktuell konsolidiert der Wert - von Unten getragen von den beiden EMAs - in eine bullische Flagge hinein, deren Bruch für eine Fortsetzung der jüngsten Aufwärtsbewegung sprechen würde.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt der Bruch der Marke 26,87 $ per Tagesschlusskurs, so wird eine zweite Aufwärtsbewegung die Aktie von Juniper Networks bis 28,74 und später 30,00- 32,16 $ steigen lassen. Sollte auch dieses Jahreshoch überschritten werden, sind weitere Kurszuwächse bis 44,70 $ möglich.

    Dabei sollte die Aktie in den nächsten Tagen nicht mehr signifikant unter die Marke 24,04 $ zurückfallen, da dies weitere Rücksetzer bis 22,53 $ und eine Fortsetzung der Konsolidierungsphase zur Folge hätte. Erst unterhalb von 22,53 $ würden die Bären in Juniper wieder das Heft in die Hand nehmen und weitere Abverkäufe bis 15,30 $ zu erwarten sein.

    Meldung von Gestern: Juniper Networks schlägt Prognosen Sunyvale (BoerseGo.de) – Der Netzwerkausrüster Juniper Networks berichtet für das zweite Quartal einen Gewinn von 0,30 Dollar pro Aktie und übertrifft damit die Erwartungen von Wall Street um 1 Cent. Der Umsatz klettert gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 24,4 Prozent auf 978,3 Millionen Dollar, was ebenfalls über den Konsensschätzungen der Analysten von 953,6 Millionen Dollar liegt.

    Kursverlauf vom 23.07.2009 bis 22.07.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting