Kabel Deutschland Holding - WKN: KD8888 - ISIN: DE000KD88880

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 74,43 Euro

    Die Aktie von Kabel Deutschland steht heute einmal mehr im Mittelpunkt der Börsianer. Medienberichten zufolge hat der britische Telekommunikationsriese Vodafone weiterhin Interesse an einer Übernahme des deutschen Kabelnetzbetreibers. Bereits zum Jahreswechsel waren mögliche Übernahmepläne von Vodafone an die Öffentlichkeit gelangt. Der Konzern hätte sein Vorhaben daraufhin erst einmal unterbrochen, würde jetzt aber den Plan langsam wiederaufnehmen.

    Charttechnisch gesehen läuft der MDAX-Titel bereits seit dem IPO im Jahr 2010 nach oben. Seit dem Jahr 2012 lässt sich ein Aufwärtstrendkanal erkennen, der die Rallybewegung jüngst ausbremste. Die Aktie prallte an der oberen Kanalbegrenzung ab und konsolidiert seither in einer bullishen Flagge. Ein Ausbruch über das Hoch bei 76,40 Euro würde ein Kaufsignal generieren. Innerhalb des Trendkanals hätte der Titel dann noch Platz bis auf 85,00 Euro. Ein Stopp bietet sich auf Höhe der unteren Kanalbegrenzung und des letzten Tiefs bei 68,74 Euro an.

    Kursverlauf vom 25.01.2012 bis 04.06.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.