Karstadt Quelle WKN: 627500 ISIN: DE0006275001

    Intradaykurs: 18,04 Euro

    Aktueller Wochenlinienchart (log) seit zur Darstellung des übergeordneten Kursverlaufs

    Aktueller Wochenchart (log) seit 20.08.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Die KARSTADT Aktie markierte im Dezember 2004 ein "Sell Off" Tief bie 6,13 Euro. Von dort aus stieg die Aktie kräftig an. Im Mai 2006 erreichte die Aktie ein Hoch bei 25,55 Euro. Danach kam es allerdings zu einer kräftigen Korrektur, welche die Aktie bis auf das 61,8% Retracement der Aufwärtsbewegung ab Dezember 2004 bei 13,55 Euro führte. Am Ende dieser Korrekturbewegung kam es zu einem deutlichen Einbruch. Seit diesem Tief aus dem August erholt sich die Aktie wieder. Den Abwärtstrend seit Mai hat die Aktie bereits überwunden. Im Bereich um 18,81 Euro liegt allerdings noch ein wichtiger Widerstand.

    Charttechnischer Ausblick: Wenn die KARSTADT Aktie über 18,81 Euro per Wochenschlusskurs ausbricht, dann eröffnet sich ihr weiteres Aufwärtspotenzial. Ziel wäre dann zumindest das Jahreshoch bei 25,55 Euro. Prallt die Aktie allerdings daran ab, würden noch einmal Kursverluste bis ca. 15,00 Euro drohen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    MDAX: KARSTADT - Direkt weiter runter

    09.08.2006 09:58

    Karstadt Quelle WKN: 627500 ISIN: DE0006275001

    Intradaykurs: 15,84 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 20.08.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die KARSTADT Aktie ist heute morgen stark unter Druck, nachdem der Konzern wieder operativ in die roten Zahlen gerutscht ist (siehe Meldung). Damit setzt die Aktie ihre Korrekturbewegung innerhalb des langfristigen Aufwärtstrends vorzeitig fort. Denn die Aktie fällt auf ein neues Korrekturtief ab. Auslöser für diese Korrektur ist eine obere Umkehrformation, welche Aktie Mitte Juli mit einer langen schwarzen Kerze vollendet hatte. Die kleine Erholung der letzten 3 Wochen wird mit dem heutigen Rückfall vorzeitig abgebrochen. Damit befindet sich die Aktie nun auf dem direkten Weg zum Ziel bei 14,46 Euro.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    MDAX: KARSTADT - Bärische Wende, wenn...

    08.06.2006 10:50

    Karstadt Quelle WKN: 627500 ISIN: DE0006275001

    Intradaykurs: 21,88 Euro

    Aktueller Tageslinienchart (log) seit 07.11.2005 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlaufs

    Aktueller Tageskerzenchart (log) seit 07.11.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Nach einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung markierte die KARSTADT Aktie im Mai 2006 bei 25,55 Euro ein Zwischenhoch, nur knapp unterhalb des Zielbereichs bei 25,56 - 27,37 Euro. Dort startete eine Abwärtskorrektur, welche zu einem signifikanten Rückfall unter die exp. GDL 50 (EMA50) führte. Damit wechselte das kurzfristige Chartbild auf neutral, ein Rückkehrversuch darüber wurde zu Wochenbeginn abgebrochen. Die Bewegung seit Februar zeichnet zudem die Konturen einer bärischen SSKS als mittelfristige Topformation ab, deren Nackenlinie (schwarz) aktuell bei 19,21 Euro verläuft.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt die Aktie jetzt unter 19,21 Euro zurück, wird eine bärische SSKS als mittelfristige Topformation und damit ein Verkaufsignal aktiviert. Die nächsten Abwärtsziele lägen dann bei 17,60, 16,72 und 15,27 Euro, das rechnerische Ziel der SSKS bei 14,30 Euro. Auf bullisch wechselt das kurzfristige Chartbild jetzt erst wieder bei einem Anstieg über 23,79 Euro, welcher zunächst moderates Aufwärtspotenzial bis 25,56 - 27,37 Euro generieren würde. Über 27,37 Euro würde ein mittelfristiges Kaufsignal mit Ziel bei 42,72 Euro generiert werden.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken