• KION GROUP AG - Kürzel: KGX - ISIN: DE000KGX8881
    Börse: XETRA / Kursstand: 64,140 €

Mit ordentlichen Kursgewinnen macht die Kion-Aktie heute auf sich aufmerksam. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen kann diese ca. 2,15 % zulegen und steuert im Rahmen der kurzfristigen Erholung auf den Widerstandsbereich um 66 EUR zu. An diesem besteht das Risiko, zu scheitern und im weiteren Verlauf den Abwärtstrend wieder aufzunehmen.

Immerhin stellte der Rückfall unter diesen Preisbereich ein mittelfristiges Verkaufssignal dar, welches vor einigen Tagen ausgelöst wurde. Lange wehrten sich die Käufer gegen dieses und die Aktie bewegte sich zwischen ca. 78 und 66 EUR seitwärts. Der Ausbruch aus der Range nach unten birgt entsprechende Risiken und könnte zu weiteren Abgaben auf 57,50-52,50 EUR führen.

Um für eine Verbesserung im Chartbild zu sorgen, bedarf es in der Aktie am besten nicht nur einer kurzfristigen Bodenbildung, sondern auch einer nachhaltigen Rückkehr über den alten Unterstützungsbereich. Dies wäre zumindest ein erster Schritt in Richtung neuem Aufwärtstrend, dem aber selbst dann noch weitere folgen müssen. So liegt der EMA 200, der als mittelfristiger Trendfilter fungiert, beispielsweise erst bei ca. 70,60 EUR. Die Aktie hat also viel Platz für kurzfristige Gewinne, ohne gleich in den Bullenmarkt zurückzukehren. Für Aktionäre ohne Zweifel eine unschöne Konstellation.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

KION-Nur-nicht-übermütig-werden-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
KION GROUP Aktie