• Klöckner & Co SE - Kürzel: KCO - ISIN: DE000KC01000
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,900 €

Nach der jüngsten Betrachtung aus dem März konnte die Aktie noch weiter ansteigen und kletterte am Montag zeitweise bis auf 11,80 EUR. Damit legte der Wert seit der Erstvorstellung im Februar über 40 % zu.

Bärisches Reversal?

Das Tageshoch vom vergangenen Montag korrespondiert mit dem 2018er Jahreshoch (April) in diesem Bereich und war Startpunkt für Gewinnmitnahmen. Diese sollten sich in den kommenden Tagen zeitlich und preislich weiter gen Süden hin ausdehnen: Nach der Kursvervielfachung seit dem Jahrestief aus dem vergangenen Frühjahr ist eine größere Abwärtskorrektur das präferierte Szenario für die kommenden Tage und Wochen.

Das erste Ziel in den kommenden Tagen ist der Bereich 9,50 bis 9,75 EUR - gut 10 % unter dem aktuellen Kursniveau. Dort muss sich dann zeigen, ob die Bullen den nach wie vor intakten Aufwärtstrend wieder aufnehmen können. Ein Tagesschlusskurs oberhalb von 11,80 EUR macht dieses Szenario hinfällig.

ICE-kalt kalkuliert statt emotional reagiert: Handeln Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Co. mit System. Im Trading-Service ICE Revelator zeigt Ihnen Elliott-Wellen-Experte André Tiedje wie. Mehr zum ICE Revelator

KLÖCKNER-Aktie-reif-für-eine-Korrektur-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Klöckner Aktie Chartanalyse Tageschart