Klöckner & Co. - WKN: KC0100 - ISIN: DE000KC01000

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 19,08 Euro

    Rückblick: Zunehmend kritisch zeigt sich derzeit das Kursgeschehen in der Klöckner Aktie. Diese kam im gestrigen Handel ordentlich unter Druck und verlor zum Tagesschluss 4,29%. Damit war diese der größte Verlierer im M-Dax und fiel auch auf ein neues Jahrestief zurück. Dies allein ist per se nicht bullisch zu werten und dass es den Käufern in den letzten Wochen nicht gelang, die Unterstützungszone um 19,15 Euro deutlicher zu nutzen, verstärkt das bärische Bild weiter. Hinzu kommt ein mittelfristig immer noch intakter Abwärtstrend inklusive eines breiten Doppelhochs bei 25,64 Euro. Aus diesem heraus ließe sich ein rechnerisches Kursziel im Bereich von ca. 16,80 Euro ausmachen, indem die Formationshöhe nach unten hin an das Ausbruchsniveau abgetragen wird.

    Charttechnischer Ausblick: Die Verkäufer dominieren derzeit das Kursgeschehen in der Klöckner Aktie und unterhalb von 21,91 Euro bestehen derzeit weitere Risiken bis hin zu 17,44 – 16,80 Euro. Ein Rückfall unter das gestrige Tagestief würde das jüngste Verkaufssignal bestätigen.

    Ein schneller Kursanstieg über 20,20 Euro hingegen wäre aus Sicht der Bullen als kleine Entspannung zu werten. Eine Erholung bis auf 21,91 Euro könnte dann folgen, aber erst oberhalb dessen würde die Aktie wieder in den Käufermarkt wechseln.

    Kursverlauf vom 20.01.2011 bis 25.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert