Klöckner & Co - WKN: KC0100 - ISIN: DE000KC01000

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 9,64 Euro

    Die Aktie von Klöckner & Co orientierte sich zuletzt sehr schön an der angesprochenen Unterstützungszone zwischen 8,87 und 8,58 Euro im Chart und schaffte hier eine kurzfristige Wende nach oben. Die Bullen müssen jetzt am Ball bleiben. Oberhalb des Clusters aus EMA50 und dem 38,2%-Fibonacci-Retracement würde ein kurzfristiges Kaufsignal entstehen. Im besten Fall könnte die Aktie dann direkt bis zum Verlaushoch bei 11,98 Euro durchziehen. Ein Zwischenwiderstand, der eine Verschnaufpause einleiten könnte, liegt bei 10,70 Euro.

    Dreht die Aktie indes wieder nach unten ab, rückt die erwähnte Unterstützungszone einmal mehr in den Fokus. Ein Unterschreiten der 8,50-Euro-Marke dürfte eine Verkaufswelle in Richtung der 7,00-Euro-Marke auslösen.

    Kursverlauf vom 23.07.2012 bis 10.05.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.