Klöckner & Co. - WKN: KC0100 - ISIN: DE000KC01000

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8,39 Euro

    WERBUNG

    Rückblick: Das war ein kurzes Intermezzo der Käufer in der letzten Woche, denn nachdem die Kurse unter die Unterstützung bei 9,52 Euro zurückfielen und anschließend bei 8,25 Euro ein neues Tief markierten, konnten die Käufer lediglich zwei Tage für steigende Kurse sorgen, bevor diese wieder nach unten wegkippten. Dabei stellt sich diese kleine Aufwärtsbewegung lediglich als Pullback an die zuvor bei 9,52 Euro gebrochene Unterstützung dar und ist entsprechend bärisch zu werten.

    Damit setzt die Aktie ihre Abwärtsbewegung weiter fort und mit Blick auf den Chart zeigen sich sowohl auf kurzfristiger als auch auf mittelfristiger Ebene aktuell lediglich Verkaufssignale. Der Ausbruch aus dem symmetrischen Dreieck und das Unterschreiten der Unterstützung bei 9,52 zeichnet zusammen mit Kursnotierungen unterhalb der gleitenden Durchschnitte weiterhin ein schwaches Bild in den Klöckner Aktien. Diesem stellt sich jetzt als nächstes die Unterstützung bei 7,31 Euro entgegen.

    Charttechnischer Ausblick: Auf weitere Kursverluste bis zunächst 7,31 Euro sollten sich die Marktteilnehmer in den Klöckner Aktien einstellen. Ein Unterschreiten dieser Marke würde den Abwärtstrend auch auf mittelfristiger Ebene erneut bestätigen und weitere Kursverluste bis auf 5,00 Euro wären dann mit Blick auf die kommenden Wochen möglich.

    Für eine leichte Entspannung könnte jetzt ein Ausbruch über 9,55 Euro sorgen. Zumindest die laufende Verkaufswelle wäre damit beendet und eine Erholung bis in den Bereich von 10,70 Euro wäre möglich.

    Kursverlauf vom 27.06.2008 bis 02.03.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!