• Knorr-Bremse AG - ISIN: DE000KBX1006
    Börse: XETRA / Kursstand: 108,620 €

Knorr-Bremse ist, wie es im Namen schon inbegriffen ist, ein Anbieter von Bremssystemen und weiteren Lösungen für Schienen-und Nutzfahrzeuge.

Die einzige große Bremse, welche der Aktienkurs bisher erlebte, war der Sell-Off an den Märkten im Frühjahr. Seither ging es wieder Richtung Norden, wenn auch volatil. In den letzten Wochen wurde zwischen rund 100 und 110 EUR konsolidiert. Durch die Stärke in den letzten Handelstagen wird nun ein Widerstand attackiert, welcher bisher weiteren Kursgewinnen im Weg steht.

Ausbruch möglich

Der heutige Handel wäre die perfekte Gelegenheit gewesen, um vor den Feiertagen den Ausbruch zu erzielen. Doch Anleger entscheiden sich zunächst für Gewinnmitnahmen am Widerstand bei 110,24 EUR. Damit könnte es vorerst nochmals zu einem Rücklauf kommen, was jedoch für einen möglichen Durchbruch kein Problem darstellt. Wichtig ist dabei nur, dass sich Verkäufe nicht zu weit ziehen und 105,16 EUR nicht unterschreiten. Bei diesem Kurslevel liegen gleich drei potenzielle Unterstützungen vor. Aufwärtstrendlinie, EMA50 und ein horizontaler Support dürften hier Halt bieten. Wird von hier aus erneut der Widerstand bei 110,24 EUR attackiert und erfolgreich per Schlusskurs überwunden, liegt das nächste Ziel nach Fibo-Projektion bei 120 EUR.

Ziehen sich die Verluste jedoch weiter und das 105 EUR-Level fällt, drohen weitere Verluste bis 100 EUR. Zwar könnte theoretisch von hier noch ein Angriffsversuch unternommen werden, allerdings würde ebenso das bärische Momentum steigen. Unter 100 EUR würde als nächstes Ziel 96,67 EUR und 94,29 EUR gelten.

KNORR-BREMSE-Aktie-mit-bullischen-Ambitionen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Knorr-Bremse - Aktie

Weitere interessante Artikel:

TELEFONICA DTL. - Hier steppt kein Bulle

VARTA - Die Bullen formieren sich, oder? (PLUS-Artikel)

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.