• Knorr-Bremse AG - Kürzel: KBX - ISIN: DE000KBX1006
    Börse: XETRA / Kursstand: 97,940 €

Das zuletzt hier an dieser Stelle ("KNORR-BREMSE - Aktie auf Erholungskurs") vorgestellte bullische Szenario für die Aktie war zunächst hervorragend angelaufen, mittlerweile hat der Wind allerdings wieder gedreht. Wie ist die aktuelle Chartsituation zu bewerten?

Unterstützung gebrochen

Mit dem gestrigen impulsiven Abverkauf und dem damit einhergehenden Rücksitze unter den kurzfristig relevanten Aufwärtstrend im Tageschart, den EMA50 und den EMA200 im Tageschart haben die Käufer ihre gute Ausgangssituation zunächst verspielt. Das Ausbruchsszenario mit Zielen oberhalb von 110 EUR muss damit vorerst zu den Akten gelegt werden.

Unterhalb von 101 EUR (Tagesschlusskurs) ist der Weg des geringsten Widerstands hier nun zunächst wieder südwärts in den unteren 90er Bereich. Erholungen Richtung 100 EUR wären demnach als Verkaufsmöglichkeiten zu erachten.

Fazit: Lediglich ein schneller Rebound über 101 EUR per Tagesschlusskurs bringt die Bullen wieder zurück ins Spiel, bis dahin muss ein erneutes Abdriften der Aktie favorisiert werden.

KNORR-BREMSE-Aktie-zurück-im-zweistelligen-Bereich-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Knorr Bremse Aktie Chartanalyse Tageschart

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren