• Knorr-Bremse AG - ISIN: DE000KBX1006
    Börse: XETRA / Kursstand: 109,720 €

Die Knorr-Bremse-Aktie haussiert. Nachdem Ende Juli ein Rekordhoch bei 108,34 EUR markiert wurde, setzte eine Korrektur ein, welche sich beim 100 EUR-Level wie geplant stabilisieren konnte.

Von dort ausgehend wurde bei der vorherigen Chartbetrachtung (KNORR-BREMSE - Aktie vor weiterer Kaufwelle?) folgendes beschrieben;

"Gelingt es Anlegern nun die aktuelle Unterstützung und damit die Dreistelligkeit zu halten, stehen die Chancen für einen bullischen Konter und eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung gut.Die Unterstützung bei 100 EUR ist aus zwei Gründen sehr bedeutend. Erstens handelt es sich hierbei um eine starke Unterstützung und zweitens ist psychologische Bedeutung der 100 EUR-Marke hervorzuheben."

Und genau das taten Anleger. Die Aktie fing sich wieder, eine Aufwärtsbewegung wurde eingeleitet und Ziel bei 108,34 EUR wurde erreicht. Doch Schluss ist jetzt noch lange nicht.

120 EUR als nächster Zielbereich

Der nächste Zielbereich lässt sich nach Fiboprojektion bei ≈120 EUR ermitteln. Bis hier hin könnte sich eine Aufwärtsbewegung nun ohne Probleme etablieren.

Würde es nochmals zu einem Rücksetzer kommen, so wäre der Wert nun bei 105,16 EUR sowie im Bereich bei 100 EUR gut unterstützt.

Erst wenn sich im Zuge von Gewinnmitnahmen Verluste unter 100 EUR ziehen, würde es brenzlig werden, da auch der EMA50 fallen würde. Dann hätten wir mit hoher Wahrscheinlichkeit das ATH gesehen und die Bären dürften sich austoben. 96,67 EUR und 94,29 EUR dürften folgend die nächsten Supports darstellen.

KNORR-BREMSE-Rekordhoch-Geben-Anleger-jetzt-erst-richtig-Gas-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Knorr-Bremse - Aktie

Weitere interessante Artikel:

AIRBUS - Formieren sich hier gerade Käufer?

ATOS - Gute Basis für die Bullen

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.