König & Bauer - WKN: 719350 - ISIN: DE0007193500

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 16,58 Euro

    Rückblick: In den letzten Monaten stellte sich den Käufern in der König & Bauer Aktie immer wieder der Widerstand bei 16,30 Euro in den Weg, an dem die Kurse nach unten hin abprallten. Damit zeigte sich in der Aktie eine ausgedehnte Konsolidierungsphase, wobei die Kurse im Schwerpunkt seitwärts schoben. Auf der Unterseite erwies sich dabei der Bereich um 12,10 Euro als stärkere Unterstützung, an der die Aktie nach oben hin abprallte. Dieser folgt dann bereits bei 10,90 Euro eine nächste markante Unterstützungszone.

    Kurzfristig jedoch könnten diese gar nicht mehr relevant werden. Hintergrund dieser Aussage ist der Umstand, dass die Käufer derzeit versuchen, einen Ausbruch nach oben zu initiieren. Gelingt dieser, würde sich im Chart ein neues Kaufsignal zeigen, mit dem die Aktie dann wieder in eine Trendbewegung übergehen würde.

    Charttechnischer Ausblick: Mit einem nachhaltigen Ausbruch über 16,30 Euro dürfte wieder neues Kapital in die Aktie von König & Bauer fließen und so weitere Kursgewinne ermöglichen. Zunächst stünde dabei der Widerstand bei 21,80 Euro zur Disposition.

    Ein Rückfall unter 13,75 Euro hingegen wäre als klares Zeichen zu werten, dass der Ausbruch erneut misslang. Ein Test der Unterstützung bei 12,10 Euro sollte dann folgen.

    Kursverlauf vom 05.10.2007 bis 08.12.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert