Im Kombi-Check blickt Godmode-Trader nicht nur auf den reinen Chart, sondern führt kurz und knapp auch die Fundamentaldaten eines Unternehmens an. Der Anleger erhält somit auf einen Blick alle wichtigen Informationen, die er für seine Handelsentscheidung benötigt.

    Analyse-Eintrittswahrscheinlichkeit: 4 von 5 Sternen. ****
    Potenzial: 3 von 5 Sternen. ***
    Bevorzugtes Szenario: Fortsetzung des Aufwärtstrends mit Kurszielen bei 30,54 und 32,00 €
    Alternativszenario: unter 26,17 € droht eine Konsolidierungsausdehnung

    Risikohinweis: Es handelt sich hier um eine subjektive Einschätzung des Analysten. Kein Ereignis kann sicher erwartet werden, eine Bewertung mit 5 Sternen bedeutet lediglich, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch eingeschätzt wird.

    Wissenswert:

    Mit über 12,7 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen und 31 Mio. werbefinanzierten kostenlosen Accounts ist United Internet nach eigenen Angaben der führende europäische Internet-Spezialist. Zu United Internet gehören unter anderem die Marken GMX, Web.de und 1&1. United Internet betreibt fünf Rechenzentren mit über 70.000 Servern in Europa und den USA. In den ersten neun Monaten 2013 konnte das Unternehmen stark wachsen. Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11% auf 1,955 Mrd. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 18% auf 280,5 Mio. Euro zulegte. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich von 0,55 Euro auf 0,69 Euro. Insgesamt lagen die Zahlen leicht über den Analystenschätzungen. Die Prognose für 2013 wurde vom Unternehmen bestätigt. Demnach erwartet United Internet ein Umsatzwachstum von rund 10% und ein EBITDA in den etablierten Geschäftsfeldern von rund 500 Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie wird weiterhin zwischen 1,00 Euro und 1,10 Euro erwartet.

    Charttechnische Einschätzung:

    Der Chart von United Internet gibt ein positives Bild ab. Seit Monaten zeigt der Trend bei dem TecDAX-Titel nach oben. Unter den deutschen Tech-Werten weist die Aktie einen der höchsten Relative-Stärke-Werte auf.

    United-Internet-Nach-guten-Zahlen-im-Aufwind-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
    Kursverlauf vom 08.03.2013 bis 14.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Aktuelle Chartmuster: Aufwärtstrendkanal, klassisches dreiteiliges a-b-c Konsolidierungsmuster
    Unterstützungen: 27,90 + 26,17 + 25,25 + 23,85 €
    Widerstände: 29,85 + 30,54 + 32,00 €

    Ein Ausbruch über die obere Begrenzung des mittelfristigen Trendkanals erwies sich bei dem TecDAX-Schwergewicht allerdings als Bullenfalle, der Wert konsolidierte über mehrere Tage. Bereits mit ausreichend Abstand zur unteren Kanalbegrenzung bildete der Wert ein Tief und zieht seither wieder an. Der EMA50 konnte bereits zurück erobert werden. Aufgrund der klassischen dreiteiligen Struktur der Konsolidierungsbewegung sind neue Hochs noch im vierten Quartal wahrscheinlich. Als kurzfristiges Ziel dient das Oktoberhoch bei 30,54 Euro. Darüber hätte der Wert noch Platz bis auf 32,00 Euro.

    Unterhalb des Zwischentiefs bei 26,17 Euro müsste mit einer Konsolidierungsausdehnung auf den mittelfristigen Aufwärtstrend, der aktuell bei rund 25,25 Euro verläuft zu erwarten. Hier hätten die Bullen erneut die Chance, eine Trendwende einzuleiten. Fällt die Aktie auch unter den Aufwärtstrend, dürfte sie den EMA200 bei aktuell 23,85 Euro ansteuern.