ANZEIGE

Der koreanische Leitindex KOSPI100 beginnt aus einer mehrjährigen Seitwärtsbewegung regelkonform nach oben auszubrechen. Der Buy Trigger bei 2.070 Punkten konnte auf Wochenschlußkursbasis überwunden werden. Der Kursausbruch startete exakt mit der Amtsenthebung von Präsidentin Park Geun Hye.

Das Kursgeschehen seit 2009 zeigt ein langgezogenes Fibonacci Projektionsmuster, dessen langfristiges Ziel bei 2.860 Punkten liegt. Eine interessante Konstellation. Der US Markt läuft ziemlich heiß, zeitgleich brechen einige Indizes aus den Emerging Markets frisch nach oben aus.

Hintergrundinformationen über Korea: Bitte hier klicken

Anbei der Link zur Korean Stock Exchange.

https://global.krx.co.kr/main/main.jsp