• KPS AG - Kürzel: KSC - ISIN: DE000A1A6V48
    Börse: XETRA / Kursstand: 7,150 €
  • Konzernumsatz deutlich um 7,4 % auf 172,2 Mio. Euro gesteigert
  • Solides EBITDA in Höhe von 20,0 Mio. Euro
  • Unternehmenszukäufe erweitern Portfolio um digitale Strategieberatung und erschließen neue Märkte Spanien und Großbritannien
  • Vorstand erwartet für 2018/2019 Umsätze zwischen 170 Mio. und 180 Mio. Euro sowie ein EBITDA im Korridor zwischen 22 Mio. und 27 Mio. Euro // Quelle: Guidants News

Nach diesen Unternehmensnachrichten konnte die KPS-Aktie ihre Erholungsbewegung fortsetzen und ein neues Verlaufshoch bei 7,35 EUR ausbilden. Dort trifft die Aktie jedoch auf einen horizontalen Widerstand.

Übergeordnet ist der Abwärtstrend weiterhin intakt, doch die zuletzt ausgebildeten Muster seit dem Tief bei 5,11 EUR sind bullisch einzustufen. Daher könnte sich nach einem Rücksetzer bis ca. 6,20 EUR eine interessante Long-Chance ergeben.

Denn eine zweite Aufwärtsbewegung könnte den Wert bis auf ca. 9,00 EUR hochtreiben. Ein Rückfall unter 5,55 EUR würde dieses aufgezeigte spekulative Szenario jedoch beenden.


KPS-Chartbild-aufgehellt-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
KPS AG