• KRONES AG - Kürzel: KRN - ISIN: DE0006335003
    Börse: XETRA / Kursstand: 57,450 €

Das Fazit der jüngsten GodmodePLUS-Betrachtung aus dem Juli ("KRONES - EMA50 im Fokus") lautete wie folgt: "Aktuell fungiert der EMA50 im Tageschart als kurzfristig entscheidendes Widerstandslevel auf der Oberseite. So lange dieser viel beachtete gleitende Durchschnitt nicht zurückerobert werden kann, ist der Weg des geringsten Widerstands hier aktuell südwärts Richtung 50,00 EUR, potenziell deutlich tiefer."

Die 50er Marke wurde in der Zwischenzeit abgearbeitet. Ausgehend von dieser psychologisch wichtigen Marke konnte sich der Wert zuletzt wieder erholen.

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Der Anstieg ausgehend von der 50,00 EUR-Marke hat einen impulsiven Charakter und ist daher kurzfristig bullisch einzustufen. Die aktuelle Konsolidierung findet Unterstützung im Bereich des EMA50 im Tageschart. Dieser hatte zuletzt mehrfach als Widerstand fungiert, und agiert nun als Unterstützung.

Ausgehend von diesem Level sind daher wieder Erholungsversuche der Käuferseite zu erwarten. Prozyklische Kaufsignale entstehen aber erst bei einem Bruch des langfristigen Abwärtstrends im Tageschart, bis dahin ist die Seitenlinie keine verkehrte Option bei Krones.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren

KRONES-Das-sieht-konstruktiv-aus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Krones Aktie (Chartanalyse Tageschart)