Krones - WKN: 633500 - ISIN: DE0006335003

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 50,86 Euro

    Rückblick: Die Aktien von Krones befinden sich seit Ende 2009 in einem abgeflachten Aufwärtstrendkanal, dessen untere Trendbegrenzung derzeit bei ca. 43,90 Euro auszumachen ist. Oberhalb dieser Marke lässt sich folglich ein intakter Bullenmarkt ausmachen, mit dem die grundlegenden Chancen eher auf Seiten der Käufer liegen sollten.

    Vor allem aber kurzfristig könnte es für diese etwas kritischer werden. So sprinteten die Kurse vom Zwischentief bei 43,65 Euro schnell auf ein neues Hoch und liefen somit in einen kurzfristig überkauften Marktzustand hinein. Erschwerend kommt nun noch hinzu, dass die Kurse damit auch die obere Trendkanalbegrenzung erreichten, die als Widerstand fungiert und bereits eine kleine Korrektur einleiten konnte.

    Charttechnischer Ausblick: Trotz intaktem kurz- und mittelfristigem Aufwärtstrend befinden sich die Aktien von Krones derzeit in einer schwierigen Ausgangssituation. Die obere Trendkanalbegrenzung könnte nun weitere, deutliche Kursgewinne in der Aktie deckeln und zu einer eher seitwärts gerichteten Konsolidierungsphase führen. Oberhalb von 44,00 Euro aber bleibt die Aktie jedoch bullisch und erst unterhalb dieser Marke wäre mit einer deutlicheren Verkaufswelle in Richtung 40,00 Euro zu rechnen.

    Können sich die Bullen hingegen deutlicher durchsetzen und die Kurse schaffen den nachhaltigen Ausbruch über die Trendkanalbegrenzung, wäre eine Rallybeschleunigung möglich. Kursgewinne bis auf 59,05 Euro und 64,88 Euro könnten dann folgen.

    Kursverlauf vom 06.08.2010 bis 18.04.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert