Krones - WKN: 633500 - ISIN: DE0006335003

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 43,95 Euro

    Rückblick: Spannend dürfte es in den kommenden Tagen in der Krones Aktie werden. Diese erreichen nach dem erfolgreichen Test der Unterstützung bei ~39,60 Euro nun die obere, sehr starke Widerstandsmarke um 44,13 Euro. Diese stellt sich den Bullen nun schon seit April in den Weg und konnte in unzähligen Versuchen nicht überwunden werden. Aktuell erschwerend kommt dabei für die Bullen hinzu, dass nun auch die langfristige Abwärtstrendlinie in diesem Kursbereich auszumachen ist, die den Widerstand weiter verstärkt.

    Charttechnischer Ausblick: Natürlich hat auch die längste Trend- oder Seitwärtsphase irgendwann einmal ein Ende, aber für gewöhnlich dauern beide länger als man meist vermutet. Da sich Krones derzeit in letzterem befindet und hier die obere Rangebegrenzung gerade angelaufen wird, sollten die Bullen nun wieder vorsichtiger werden. Ein neuerliches Abprallen der Aktie nach unten ist nicht auszuschließen. In diesem Fall könnte es dann sogar erneut bis auf 39,60 Euro abwärts gehen.

    Zeigen sich die Bullen jedoch stärker und können nach einem kleinen Rücksetzer schnell wieder Fuß fassen und anschließend einen Ausbruch über 45,25 Euro lancieren, dürfte auch mittelfristig wieder neues Kapital in die Aktie strömen. Kursgewinne bis auf 49,17 Euro könnten dann folgen.

    Kursverlauf vom 26.03.2010 bis 03.12.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert