• Ethereum ETH/USD - Kürzel: ETH/USD - ISIN:
    Börse: CryptoCompare / Kursstand: 739,03 $

Vorweg, ich habe keine besondere Affinität zu Kryptowährungen, ich bewerte sie rein charttechnisch.

ANZEIGE

Der Kurs von Ethereum pendelte sich Juni bis November dieses Jahres seitlich aus. Die Seitwärtskorrektur läßt sich als ein symmetrisches Dreieck mit leicht steigendem Charakter klassifizieren. Aus diesem Dreieck brach der Kurs am 23.11. regelkonform nach oben aus. Charttechnische Ziele liegen unverändert mittel- bis langfristig bei 1.033 und 1.300 $. Es handelt sich um Phase II Projektionen.

Kurzfristig gab es seit 14.12. enorme Unruhe , das Kursmuster zeigt nun aber eine SKS als Fortsetzungsmuster. Sie brechen das kurzfristig eigentlich bärische Muster nach oben auf. Ripple hat heute Ethereum als Nummer 2 der Kryptowährungen abgelöst, im Verlauf des Jahres 2017 ist Ethereum um sage und schreibe 9.100 % angestiegen.

Ethereum Realtimechart mit eingeblendeter Prognoseskizze: Bitte hier klicken

ETH/USD-d

[Hinweis: Ich bin privat in Ethereum long positioniert]

Warnhinweis

Die Preisentwicklung bei den Kryptowährungen ist insofern interessant, weil viele Kennzeichen einer Blasenbildung schon seit einem Jahr zu erkennen sind.

- Es wimmelt nur so von Bitcoin/Blockchain Experten, die eigentlich Nicht-Experten sind. Sie wissen nicht einmal, was Blockchain ist.

- Es wird mit Kurszielen nur so um sich geworfen. 20k ? Nein, 50k. 50k ? Nein, 500k

- Die wenigsten von denen, die Bitcoin handeln, wollen sie wirklich "nutzen" ... Bitcoin als reines Spekulationsobjekt usw.

Es gilt die neue Dimension des Wahnsinns zu akzeptieren und VORSICHTIG mitzuschwimmen. Man sollte sich jedoch des Risikos bewußt sein, dem man sich aussetzt.

Hinweis auf unseren Kryptotrader Börsenbrief: Bitte hier klicken

Er liefert Ihnen immer die neusten, entscheidenden Nachrichten aus dem Universum der Kryptowährungen. Es wird ein Live Trading Musterdepot geführt, das real abgebildet wird. Der Autor handelt lediglich mit anderen Beträgen pro Position. Einfach 2 Wochen kostenlos testen und selbst überzeugen. Für den Test den ganz normalen Buchungsprozess durchführen und einfach innerhalb der ersten beiden Wochen kurz per Email abmelden, wenn Ihnen der Börsenbrief/Researchdienst/Tradingdienst nicht zusagen sollte.


Wünsche allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch in ein gutes, solides Jahr 2018.

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2018 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert auch nur 3 Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage