K+S - WKN: 716200 - ISIN: DE0007162000

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 42,78 Euro

    Rückblick: Am Widerstand bei 47,50 Euro bildete sich in der K+S Aktie im März eine kleine Schulter-Kopf-Schulter Toppformation. Dieses bärische Kursmuster konnte mit dem Ausbruch unter die Nackenlinie bestätigt und so ein rechnerisches Kursziel von 40,50 Euro aktiviert werden.
    Dieses Kursziel konnte in den vergangenen Tagen jedoch noch nicht abgearbeitet werden. Vielmehr machte den Verkäufern hier die mittelfristige Aufwärtstrendlinie zunächst einen kleinen Strich durch die Rechnung. Aber auch diese wird nun langsam nach unten hin aufgeweicht, wenn auch noch der endgültige dynamische Befreiungsschlag der Bären ausblieb. Wird dabei die Aufwärtstrendkanalbreite nach unten hin abgetragen, ergibt sich auf der Verkäuferseite ein weiteres Kursziel im Bereich von 37,10 Euro.

    Charttechnischer Ausblick: Unterhalb von 44,80 Euro sollten tendenziell weiter die Bären das Sagen haben und fällt der Kurs nun nachhaltig unter 42,45 Euro zurück, dürfte eine neue Verkaufswelle einsetzen. Abgaben bis auf 39,85 Euro und 37,10 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

    Zeigen sich die Käufer jedoch stärker als erwartet und diese können nachhaltig Kurse über 44,80 Euro etablieren, dürfte ein Anlauf in Richtung Widerstand bei 47,50 Euro folgen.

    Kursverlauf vom 20.08.2009 bis 03.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting