Die Aktie von K+S durchbrach am Mittwoch den wichtigen Widerstand bei 25,00 EUR und kletterte anschließend sofort an den Widerstand bei 27,25 EUR. Dieser erwies sich aber als zu hohe Hürde. Die Aktie scheiterte zunächst daran. Trotzdem scheint die Aktie mit dem Ausbruch über 25,00 EUR im Umfeld einer langfristigen Aufwärtstrend seit August 2013 einen kleinen Boden ausgebildet zu haben.

Kurzfristig kann es also zu einer Seitwärtsbewegung zwischen 27,25 uund 25,00 EUR kommen. Anschließend sollte der Wert aber über 27,25 EUR ansteigen und sich zumindest bis ca. 30,60 EUR erholen. EIn Rückflal unter 25,00 EUR wäre allerdings ein klarer Rückschlag für die Bullen.

K-S-Trendwende-eingeleitet-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
KS Aktiengesellschaft