Wird K+S doch noch übernommen? Wenngleich die Gegner eines Kaufs des Bergbauunternehmens durch den kanadischen Mitbewerber Potash zahlreicher zu werden scheinen, bleibt der Potash-Chef Jochen Tilk optimistisch, dass es doch noch mit einem Deal klappen könnte. Im Zuge der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal betonte Tilk, dass er weiter eine freundliche Übernahme anstrebe. Er sei dabei auch bereit, K+S als eigenständige Marke beizubehalten. Auch verbindliche Zusagen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Bergwerken in Deutschland seien möglich. 41,00 Euro je Aktie hatte Potash K+S geboten. Marktbeobachter rechnen damit, dass Potash mit dem Preis noch hochgehen wird.

Eine technische Analyse ist mit Blick auf diesen fundamentalen Hintergrund nur eingeschränkt sinnvoll. Rein auf den Chart geblickt ist die Wochenkerze bei K+S positiv zu werten und könnte in der kommenden Woche weitere Kursgewinne nach sich ziehen. Mit Blick auf die gesamte Erholung seit 5. August 2013 hat die zweite Erholungswelle seit 13. Oktober 2014 161,8% der ersten Aufwärtsstrecke erreicht. Neue Hochs bei der Aktie wärenunter diesem Aspekt also erst einmal nur schwer zu erreichen. Sollte dies dennoch gelingen, liegen die nächsten Trendziele bei 41,44 und 47,68 Euro. Gerade für das zweite Ziel müsste Potash beim Übernahmeangebot noch eine Schippe drauflegen.

K-S-Übernahme-bleibt-ein-Thema-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
K+S Wochenchart

Der Tageschart kann ebenfalls bullish interpretiert werden. Aus Sicht der Elliott-Wellen könnte eine weitere Aufwärtswelle 5 in Richtung 41,00 Euro noch fehlen. Die Welle 4 wäre in diesem Fall bereits beendet und könnte klassisch als bullishe Flagge gewertet werden. Problem: Durch das Monstergap könnten teilweise auch Teilwellen "verschluckt" worden sein, weshalb man mit diesem Count vorsichtig sein muss. Um 35,10 Euro ist die Aktie gut unterstützt, des Weiteren um 34,30 Euro in Form der Flaggenunterkante und des EMA50. Absicherungen sollten also unter dieses Kursniveau gelegt werden.

Weitere Analysen zu Einzelwerten mit der Kombination aus Fundamentals und Charttechnik finden Sie auf meinem Expertendesktop auf Guidants. Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich!

K-S-Übernahme-bleibt-ein-Thema-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
K+S Tageschart