Der Abwärtstrend bei der Aktie von K+S schwenkte im März in eine volatile, leicht aufwärtsgerichtete Konsolidierung ein, die in der Spitze bis 7,44 EUR führte. Nach diesem Aufbäumen fiel der Anstieg aber ab Anfang Juni in sich zusammen und die Aktie zuletzt wieder an die Unterseite des Konsolidierungskanals und die Unterstützung bei 5,56 EUR zurück.

Verkaufssignal droht Erholung zu stoppen

Damit hat sich bislang nicht nur das Szenario aus der Mayday-Ausgabe vom 28. August weiter fortgesetzt, sondern die Aktie zudem einen weiteren Short-Trigger erreicht: Sollte die Unterstützung bei 5,56 EUR auf Tagesschlusskursbasis unterschritten werden, wäre der Trendkanal nachhaltig nach unten durchbrochen und damit die Konsolidierung der letzten Monate unterbrochen. Die Folge wäre ein Abverkauf bis 4,98 EUR, der sich darunter bis 4,49 EUR ausdehnen kann. Sollte am Crashtief aus dem März eine Bodenbildung ausbleiben, könnte es vorübergehend sogar bis 3,80 EUR gehen.

Eine Verteidigung der nahen Unterstützung allein würde dagegen jetzt nicht für die Bullen ausreichen, um eine deutliche Erholung zu starten. Erst bei einem Ausbruch über die Trendlinie bei 5,85 und die Hürden bei 5,94 und 6,05 EUR hätte der Wert etwas Luft nach oben und könnte bis 6,60 und 7,00 EUR steigen.


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!


K-S-Wird-das-das-Ende-der-Konsolidierung-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
K+S Aktiengesellschaft Chartanalyse (Tageschart)

Weitere Chartanalysen zu interessanten deutsche Aktien:

SIEMENS HEALTHINEERS - Die Hoffnung kehrt zurück!

UNITED INTERNET - Bullische Ausgangslage

MÜNCHENER RÜCK - Der Startschuss ist gefallen


Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage