• KUKA AG - Kürzel: KU2 - ISIN: DE0006204407
    Börse: XETRA / Kursstand: 31,79 €

Stark angeschlagen und hochspannend präsentiert sich derzeit der Chart von Kuka. Innerhalb des längerfristigen Bullenmarktes bildete sich ab Ende Februar eine relativ große SKS-Toppformation. Dieses Umkehrmuster wurde de facto mit dem Bruch der Nackenlinie am 27. August vollendet, aber noch haben die Käufer zumindest die Kraft gehabt, größere Kursverluste zu verhindern.

Wirklich Druck nach oben konnten die Bullen aber auch nicht machen und das kurzfristige Kaufsignal in Form des Anstiegs über die beschleunigte Abwärtstrendlinie versagte. Damit hält sich das Chartbild derzeit beide Seiten offen und ein neuer Impuls muss her. Auf der Unterseite könnte dieser gegeben werden, wenn die Kurse unter 31,15 Euro zurückfallen. Abgaben bis auf knapp 26,00 Euro wären dann nicht ausgeschlossen. Nach oben hin dürfte ein Kursanstieg über ca. 34,25 Euro eine kleine Befreiung darstellen. Ein Angriff auf das Jahreshoch wäre dann möglich.

Kursverlauf vom 21.11.2012 bis 24.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Kuka-in-brenzliger-Situation-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1