• KUKA AG - Kürzel: KU2 - ISIN: DE0006204407
    Börse: XETRA / Kursstand: 62,400 €

Der jüngste Erholungsversuch von Ende Oktober und Anfang November verpufft wieder komplett. In der Spitze wurden die langfristige Abwärtstrendlinie und der EMA50 als Widerstände bestätigt, von denen die Aktie deutlich nach unten hin abprallt. Im Bereich des Jahrestiefs läuft jetzt ein Stabilisierungsversuch.

Mit dem schwachen Setup bleibt der Wert anfällig für weiter fallende Kurse bis 53,16 und 49,50 - 49,65 bzw. 45,50 EUR. Nach oben hin bilden die Abwärtstrendlinie sowie der EMA50 bei aktuell 69,39 - 70,90 EUR die zentrale Hürde und den Trigger für die Bullen. Erst eine nachhaltige Rückkehr darüber würde prozyklische Kaufsignale liefern, erst dann wäre die Aktie bereit für eine Erholung bis 79,50 und 85,00 EUR.

KUKA-Schwach-bleibt-schwach-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
KUKA - Aktie