Kupfer 3307 $ pro Tonne

Aktueller Wochenchart (log) seit Oktober 2001 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Kupfer stieg während einer Ende 2001 gestarteten Rallye in den Vorjahren sehr stark an. Der Kursanstieg flachte sich in 2004 ab, Kupfer stieg zunächst in einer bärischen Keilformation bis 3497 $ an. Mit dem Ausbruch aus der Formation nach unten im Mai wurde eine Konsolidierung eingeleitet, die bereits auf dem bei 3136 $ liegenden Retracement-Support gestoppt wurde. Hier prallt der Kurs nach dem Abbau des überkauften Zustands wieder nach oben ab und dürfte einen weiteren Test des Widerstands bei 3497 $ einleiten. Ein Ausbruch darüber generiert auch mittelfristig weiteres Potenzial. Unter 3136 $ auf Schlussbasis droht zunächst eine Ausdehnung der Konsolidierung der Rallye der Vorjahre bis 2922 Punkten, das langfristig bullische Setup bleibt in diesem Fall aber noch ungefährdet.

[Link "Der Rohstoff-Report KOSTENLOS - Moonlight, Sunlight, Silber, Gold - Bitte hier klicken, um die vollständige aktuelle Ausgabe zu lesen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Metastock Professional


KUPFER dürfte bald loslaufen!
18.02. 15:22


01.12.2004 - 00:00

KUPFER attackiert entscheidende Kaufmarke (2)
KUPFER : 3.275 $ pro Tonne

Wochenchart (log) seit dem 06.07.2001(1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Bezugnahme auf die zahlreichen technischen Vorgänger-Kommentierungen. Die Metalle Kupfer, Nickel und Aluminium covern wir in den großen übergeordneten Chartbilden in sogenannten BIG Picture Trendchecks. Nuancen im kurz- bis mittelfristigen Zeitfenster sind nicht Thema.

Seit Anfang Oktober dieses Jahres attackiert KUPFER seine entscheidende übergeordnete BUY Triggermarke bei 3.235 $.

Anbei der aktualisierte Wochenchart. Es gilt weiterhin festzuhalten:

Ein Wochenschlußkurs über 3.235 $ wäre im Sinne eines mittelfristigen Kaufsignals zunächst in den 4.000 $ Bereich zu sehen.

Es bleibt bei der Feststellung, daß KUPFER ab jetzt nicht mehr unter 2.554 $ abfallen darf, da dies ein Verkaufssignal bis 2.000 $ einleiten würde.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2




KUPFER attackiert entscheidende Kaufmarke 18.10. 14:24

KUPFER : 2.938 $ pro Tonne

Monatschart (log) seit dem 30.11.1988 (1 Kerze = 1 Monat) als Kurzupdate:

In diesem Monat attackiert KUPFER das beschriebene charttechnische Key Level bei 3.235 $. Ein Wochenschlußkurs über 3.235 $ wäre im Sinne eines mittelfristigen Kaufsignals zunächst in den 4.000 $ Bereich zu sehen.

Es bleibt bei der Feststellung, daß KUPFER ab jetzt nicht mehr unter 2.554 $ abfallen darf, da dies ein Verkaufssignal bis 2.000 $ einleiten würde.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3




KUPFER mit bullishem Hebel ... 31.08. 00:00

KUPFER : 2.836,5 $ pro Tonne

Wochenchart (log) seit dem 07.01.2000 (1 Kerze = 1 Woche).

Am 19.04.2004 erreichte Kupfer unter dem zentralen Widerstand bei 3.235 $ ein Bewegungshoch bei 3.062 $. Seitdem korrigiert der Kurs. Am 18.05 und 15.06.04 konnte sich ein relativer Doppelboden als bullisher Hebel ausbilden. Dessen Basis bei 2.554 $ darf Kupfer jetzt nicht mehr brechen. Wenn doch, würde dies ein umfassendes Verkaufssignal bis 2.000 $ auslösen. Bzgl. des konkreten Tradingprocedere würden wir ein Unterschreiten der 2.550 in Richtung 2.000 shorten. Nach oben würden wir abwarten bis der Widerstand bei 3.235 $ signifikant nach oben durchstoßen werden kann. Auch wenn sich unterhalb dieses Widerstands nun ein Doppelboden ausbilden konnte, spricht doch einiges dafür, daß sich das Kursgeschehen bei Kupfer im Bereich der 3.235 $ noch zeitlich hinziehen könnte.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-4




KUPFER - Gefahr eines saftigen Verkaufssignals
11.06. 02:00


KUPFER : 2.730 $ pro Tonne

Aktueller Monatschart (log) seit dem 30.11.1998 (1 Kerze = 1 Monat) als Kurzupdate:

Am 19.04.2004 erreichte der Kupferpreis bei 3.170 $ sein Bewegungshoch, gleichbedeutend mit dem bisherigen Jahreshoch 2004. Der Hinweis auf die Widerstandsmarke bei 3.235 $ war also korrekt. Unterhalb des Widerstands deutet sich nun eine umfassende Korrektur an. Eine mehrwöchige Konsolidierung läuft ja bereits schon. Bisher konnte die Unterstützung bei 2.720 $ die Konsolidierung aufhalten. Es besteht jedoch durchaus die Gefahr, das ein bearishes Kursmuster mit SELL Trigger bei 2.576 $ durchschlagen könnte. Behalten Sie die 2.576 $ im Auge. Wird sie auf Wochenschlußkursbasis aufgegeben, generiert dies ein starkes Verkaufssignal, das Korrekturziele von 2.350 $ und 2.130 $ nach sich ziehen kann. Für mittelfristige Anleger ist wichtig, daß ein Anstieg über 3.235 $ umgekehrt ein starkes Kaufsignal auslösen würde. Nach unten die 2.576 $ beobachten, nach oben die 3.235 $.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-5




Kupferpreisexplosion - Aktualisierter Chart 21.04. 03:50

- Anbei der aktualisierte langfristige Monatschart (log) von Kupfer seit 1988 als Übersichtsdarstellung.

- Seit September 2003 explodiert der Kupferpreis.

- Bei 3.235 $ pro Tonne Kupfer liegt ein wichtiges Hoch von Juli 1995. Es könnte als Widerstand wirken und endlich eine Abkühlung des Kupferpreises einleiten.

- Aktuell steht Kupfer bei 3.170 $ pro Tonne.

- Spekulativ ist Kupfer bei 3.235 $ ein Short.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-6

KUPFER: 3.385,00 $ pro Tonne. Wochenchart (log) seit 20.04.2001 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Der Kursverlauf seit Anfang 2004 verläuft in einem bärischen Kursmuster ab, in einem so genannten bärischen Keil. Innerhalb dieses Keils hatte sich seit Oktober 2004 eine steigende und damit bullische Dreiecksformation ausbilden können. In den vergangenen Wochen konnte Kupfer tatsächlich über die mittel- bis langfristig maßgebliche BUY Triggermarke bei 3.235 $ und gleichzeitig aus dem bullischen Dreieck regelkonform ausbrechen. Allerdings orientiert sich der Kurs doch wieder an der Oberkante des Keils. Dieser über ein Jahr alte Bärkeil kündigt eigentlich eine umfassende mittelfristige Korrektur an.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-7

Anbei der bärische Keil nochmals schematisch dargestellt mit möglichen Kursverlaufsscenarien. Der Kurs von Kupfer notiert derzeit in der Keilspitze. D.h., dass in Bälde eine Auflösung in Form einer Ausbruchbewegung bevorsteht. Wir erwarten aufgrund der Morphologie des Keils lediglich eine moderate Korrektur. Unterstützungen liegen bei 3.235 und 3.125 $. Ebenfalls nicht unwahrscheinlich ist das Scenario eines direkten nonkonformen Ausbruchs aus dem Keil nach oben. Eine wider Erwarten umfassender verlaufende Korrektur würde bei 2.720 $ auf ein starkes Unterstützungsniveau treffen. Solange Kupfer über 2.554 $ notiert, ist das übergeordnet bullische Chartbild sauber intakt. Als große nächste Kurszielmarke haben wir in unseren charttechnischen Trendchecks die 4.000 $ Marke angegeben. Wichtig ist es, darauf hinzuweisen, dass in Kürze eine zwischengeschaltete Korrektur starten könnte. Der Hinweis richtet sich an longpositionierte Marktteilnehmer und solche, die gerade neu long einsteigen wollen.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-8


18.02.2005 - 14:52

KUPFER dürfte bald loslaufen!

KUPFER: 3.241,50 $ pro Tonne. Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche).

Seit Anfang Oktober 2004 attackiert KUPFER seine entscheidende übergeordnete BUY Triggermarke bei 3.235 $. Ein Wochenschlußkurs über 3.235 $ wäre im Sinne eines mittelfristigen Kaufsignals zunächst in den 4.000 $ Bereich zu sehen. Das Kursgeschehen seit Oktober 2004 zeigt nun ein schönes steigendes und damit bullisches Dreieck. Die Vorzeichen für einen erheblichen Anstieg über das Kursniveau von 3.235 $ stehen also außerordentlich gut. Alternativ bleibt es bei der Feststellung, dass KUPFER ab jetzt nicht mehr unter 2.554 $ abfallen darf, da dies ein Verkaufssignal in den Bereich von 2.000 $ einleiten würde.

KUPFER-Rücksetzer-wird-schnell-gekauft-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-9

Chart erstellt mit TaiPan