• Lam Research Corp. - Kürzel: LAR - ISIN: US5128071082
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 612,190 $

Neue Allzeithochs müssen nicht zwangsläufig Kaufsignale darstellen, sondern können auch das Ende von Bewegungen markieren. Irgendwann ist ein Impuls und damit eine Aufwärtstrendteilstrecke eben beendet. Solche Endpunkte können sich für prozyklisch ausgerichtete Marktteilnehmer als teuer erweisen. Bei der Aktie von LAM Research dürfte sich "der Schaden" aber in Grenzen gehalten haben, denn der Ausbruch über die Marke von 668,90 USD gelang am 1. Juni dieses Jahres nur auf Intraday-Basis. Zum Handelsende schloss der Titel wieder deutlich unter diesem Kurslevel und bildete damit zugleich eine bärische Umkehrkerze aus, womit Vorsicht geboten war.

Diese bärische Umkehr kann als Startpunkt der in diesem Monat laufenden Konsolidierung angesehen werden. Im heutigen Handel gerät der Chiptitel unter Druck und unterbietet den EMA50. Auf Basis markanter lokaler Tiefpunkte lässt sich das kurzfristige Kursrisiko auf 555,80 USD beziffen. Gelingt dort keine Stabilisierung, könnte sich die Konsolidierung in Richtung des EMA200 ausdehnen. Beide Marken stellen potenzielle antizyklische Kaufniveaus dar.

Ein Tagesschlusskurs über dem bisherigen Rekordstand von 673,80 USD würde die Konsolidierung der vergangenen Wochen dagegen beenden. In diesem Fall wären prozyklisch ausgerichtete Marktteilnehmer wieder am Zug und müssen darauf setzen, dass es sich in diesem Fall um einen nachhaltigen Ausbruch handelt.

Fazit: Das neue Allzeithoch bei der Aktie von LAM Research wird verkauft. Unter der Marke von 603,60 USD könnte der Wert auf 555,80 und darunter bis auf den EMA200 konsolidieren.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 10,04 14,48 16,75
Ergebnis je Aktie in USD 15,10 26,40 31,82
Gewinnwachstum 74,83 % 20,53 %
KGV 41 23 19
KUV 9,1 6,3 5,4
PEG 0,3 0,9
Dividende je Aktie in USD 4,60 5,05 5,38
Dividendenrendite 0,75 % 0,82 % 0,88 %
*e = erwartet
LAM-RESEARCH-Das-sind-die-Risiken-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Lam-Research-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!