• Lam Research Corp. - Kürzel: LAR - ISIN: US5128071082
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 220,460 $

Vergegenwärtigt man sich die aktuelle konjunkturelle Newslage, so muss man sich schon die Augen reiben, wie gut sich viele Chiptitel, die ja als hochzyklisch gelten, weiterhin schlagen. Entweder der Markt liegt hier völlig falsch oder die Börse, die ja bekanntlich die Zukunft und nicht den makroökonomischen Ist-Zustand einpreist, weiß bereits mehr. Ist die Entwicklung des Branchenindex SOX bereits beeindruckend, so wird diese vom Einzeltitel Lam Research, einem klassischen Zulieferer für die Chipindustrie, noch getoppt.

WERBUNG

Der Wert weist nicht nur einen lupenreinen, mehrfach bestätigten Aufwärtstrend seit Dezember 2018 auf. Er bricht heute auch über den Widerstand bei 218,50 USD aus und nimmt damit Kurs auf das Allzeithoch. Dieses liegt bei 234,88 USD und stellt für einen prozyklischen Ausbruchstrade die nächste Zielmarke dar. Sollte es nach einer Verschnaufpause sogar gelingen, auch auf neue Rekordhochs auszubrechen, liegt ein Projektionsziel bei 258,00 USD. Dort könnte man mittelfristige Long-Trades schließen.

Absicherungen bieten sich unterhalb der mehrmonatigen Aufwärtstrendlinie und der jüngsten markanten Zwischentiefs, beispielsweise bei 197,16 oder 190,71 USD an. Ein Bruch dieser Marken würde zumindest einen charttechnischen Umweg bedeuten.

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 11,08 9,65 9,08
Ergebnis je Aktie in USD 17,87 14,54 13,58
KGV 12 15 16
Dividende je Aktie in USD 2,55 4,40 4,58
Dividendenrendite 1,16 % 2,00 % 2,08 %
*e = erwartet
LAM-RESEARCH-Eine-starke-Vorstellung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Lam-Research-Aktie