• Linde PLC - Kürzel: L6N - ISIN: IE00BZ12WP82
    Börse: XETRA / Kursstand: 210,300 €

Die impulsive Aufwärtsbewegung seit dem Zwischentief von Ende Oktober bei 183 EUR wurde in den vergangenen Wochen wieder korrigiert. Dabei setzte die Aktie des im DAX gelisteten Industriekonzerns zurück an das 61,8 % Fibonacci-Retracement der vorherigen Aufwärtswelle.

Fibo-Level hat gehalten

Dieses Retracement- Level korrespondierte in etwa mit der psychologisch wichtigen 200 EUR-Marke. Ausgehend von diesem wichtigen Unterstützungslevel konnte sich die Aktie zuletzt schon wieder deutlich stabilisieren.

Gelingt nun ein Ausbruch über den kurzfristig relevanten Abwärtstrend im Tageschart, würde ein kurzfristiges prozyklisches Kaufsignal generiert werden. In dem Falle wäre der Weg aus charttechnischer Sicht frei auf der Oberseite bis in den Bereich 226-228 EUR.

Lediglich ein Tagesschlusskurs unterhalb der 200 EUR-Marke negiert dieses kurzfristig präferierte bullische Szenario für die Linde-Aktie.

In dem Sinne wünsche ich allen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest.

Unabhängig, sicher und auf Wunsch bei mehreren Brokern gleichzeitig traden. Funktioniert. Via Guidants. Zur Trading-Plattform

LINDE-Das-sieht-konstruktiv-aus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

Linde Aktie (Chartanalyse Tageschart)