• Linde PLC - Kürzel: L6N - ISIN: IE00BZ12WP82
    Börse: XETRA / Kursstand: 210,800 €

Dynamisch brach die Linde-Aktie in der vergangenen Woche aus der Seitwärtsrange seit Juli aus, konnte sich jedoch nicht oberhalb der alten Hochs halten. Der Rückfall in die Range hinterlässt den bitteren Geschmack einer Bullenfalle. Die heutige Erholung verbessert die charttechnische Situation zunächst nicht.

Neuen Ausbruch abwarten

Erst wenn die Aktie wieder nachhaltig über 216 EUR ansteigen kann, entstehen neue Kaufsignale. Dann wäre der Weg frei für eine Rally in Richtung 235 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Auf der Unterseite stützen der EMA50 und die alte Rangeunterkante bei 201 - 203 EUR. Kommt es zum signifikanten Rückfall unter 201 EUR, entstehen Verkaufssignale. Dann drohen Abgaben bis 188 - 191 EUR. Dort könnten sich neue, antizyklische Einstiegschancen bieten.

Auch interessant:

3U - Nebenwert mit Rallychancen

LINDE-Fehlausbruch-als-Umkehrsignal-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Linde PLC Aktie