• Linde AG - Kürzel: LIN - ISIN: DE0006483001
    Börse: XETRA / Kursstand: 162,350 €
ANZEIGE

Linde bildete ab Mai 2017 eine SKS-Topformation aus. Diese vollendete der Wert mit dem Fall unter die wichtige Unterstützungszone um 165,00 EUR. am 28. Juli 2017. Danach fiel er zunächst auf 157,50 EUR ab. Ein erster Rallyversuch nach diesem Tief scheiterte am Abwärtstrend seit Juni 2017. Danach fiel Linde noch einmal in die Nähe des Tiefs ab, erholte sich zuletzt aber wieder und erreichte gestern erneut den Widerstandsbereich um 165,00 EUR. Dort scheitert die Aktie erneut. Gestern sprang sie in einer starken Eröffnung an diesen Widerstandsbereich und drehte danach nach unten ab, sie drehte sogar noch ins Minus. Heute gibt der Titel zwar erneut nach, aber bisher bildet sich „nur“ eine Unsicherheitskerze.

Damit macht das Chartbild der Linde-Aktie noch immer einen bärischen Eindruck. Ein weiterer Rückfall in Richtung 157,50 und sogar rund 150 EUR muss nach wie vor einkalkuliert werden. Sollte es allerdings zu einem Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend kommen, dann ergäbe sich Potenzial für Gewinne in Richtung 174,00 und möglicherweise sogar 179,95 EUR.

LINDE-Noch-immer-haben-die-Bären-die-Oberhand-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Linde AG - Aktie