• Nemetschek SE - Kürzel: NEM - ISIN: DE0006452907
    Börse: XETRA / Kursstand: 47,180 €
  • Linde PLC - Kürzel: L6N - ISIN: IE00BZ12WP82
    Börse: XETRA / Kursstand: 173,100 €

Der Aufwärtstrend in 2019 endete mit zwei Kursspitzen im Juni und im Juli. Mit der anschließenden Abwärtswelle wurde ein Doppeltop als obere Umkehrformation aktiviert. Der Wert fiel noch bis in den Bereich bei 165 EUR zurück, wo eine Stabilisierungsphase ihren Anfang nahm. Diese dauert nach wie vor an, wobei zuletzt der EMA50 wieder überwunden werden konnte. Die Käufer scheitern jedoch erneut an ihrer Hürde. Ein klares Tradingsetup zeichnet sich ab.

Die Bullen sind im Angriffsmodus

Der Triggerbereich des Doppeltops deckelt momentan das Kursgeschehen und stellt die entscheidende Widerstandszone dar. Klettert die Aktie nachhaltig über 175 EUR, wird eine Bodenbildung abgeschlossen. Dann wären auch das Doppeltop ausgehebelt und eine neue Aufwärtswelle bis 183 - 184 und 192 - 195 EUR möglich.

Kippt die Aktie hingegen wieder deutlich nach unten und fällt unter 169,50 EUR per Tagesschlusskurs zurück, könnte es zu einem weiteren Test von 164 - 165 EUR kommen.

Wie könnten Trader vorgehen?

Bei einem Anstieg per Stunden- und Tagesschluss über 175 EUR werden Longpositionierungen attraktiv. Tradingziele liegen dann bei 183 - 184 und 192 - 195 EUR. Absicherungen könnten nach dem Tradestart unterhalb von 169,50 EUR auf Tagesschlusskursbasis erfolgen.

LINDE-Tradingchance-bahnt-sich-an-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Linde PLC Aktie