• Lockheed Martin Corp. - Kürzel: LOM - ISIN: US5398301094
    Kursstand: 381,540 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Lockheed Martin Corp. - WKN: 894648 - ISIN: US5398301094 - Kurs: 381,540 $ (NYSE)

Lockheed Martin gab heute vorbörslich Zahlen bekannt. Danach übertraf der Rüstungskonzern die Erwartung beim Gewinn je Aktie. Die durchschnittliche Schätzung lag bei 7,15 USD. Der Konzern erwirtschaftete 7,47 USD. Der Umsatz lag bei 17,7 Mrd. USD und damit 0,04 Mrd. USD über den Erwartungen. Die Aktie reagiert in den ersten Minuten des Handels mit einem kleinen Plus. Nach einem gestrigen Schlusskurs bei 373,33 USD wird die Aktie aktuell bei 380,19 USD gehandelt.

Der Wert befindet sich seit seinem Allzeithoch bei 442,53 USD aus dem Februar 2020 in einer Korrekturbewegung. Seit letzte Woche drückt er gegen seinen Abwärtstrend seit dem Allzeithoch bzw. gegen den Widerstand bei 378,10 USD. Aktuell notiert er minimal über diesem Widerstand. Ein signifikanter Ausbruch ist damit aber noch nicht erreicht.

Übergeordnet befindet sich die Aktie seit Jahrzehnten in einer Aufwärtsbewegung. Trotz des deutlichen Abschlags nach dem Allzeithoch und der inzwischen lange andauernden Korrekturphase ist diese Aufwärtsbewegung bisher ungefährdet.

Jetzt Rally?

Gelingt der Aktie von Lockheed Martin ein stabiler Ausbruch über 378,10 USD, dann bestünde die Chance auf eine weitere Rally. Diese könnte die Aktie zunächst an ihr Allzeithoch führen. Falls sie stabil über dieses Hoch ausbricht, wären später sogar Kursgewinne in Richtung 600 USD möglich. Ein solcher Anstieg würde aber einige Zeit benötigen und den einen oder andere Rücksetzer beinhalten.

Sollte die Aktie aber unter das gestrige Tief bei 365,34 USD abfallen, würde die Korrekturbewegung wohl weiter andauern. In diesem Fall könnte es zu einem Rückfall gen 324,23 USD oder sogar gen 306 USD kommen.

Fazit: Das Chartbild der Aktie von Lockheed Mrtin macht einen bullischen Eindruck. Noch fehlt aber das Startsignal für eine weitere Rally

Zusätzlich lesenswert:

ADYEN - Wichtige Unterstützungszone erreicht!

AMERICAN EXPRESS - Gute Zahlen, wie reagiert der Aktienkurs?

FASTENAL - Spannende Ausgangslage

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Nutzerumfrage 2022: Helfen Sie uns, uns zu verbessern Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen.

Mit Ihrer Hilfe möchten wir Guidants noch besser machen. Daher laden wir Sie herzlichst zu unserer Nutzerumfrage ein. Mit Ihrer Teilnahme können Sie dafür sorgen, dass wir noch nutzerfreundlicher, intuitiver und praktischer werden. Ihre Angaben bleiben natürlich anonym. Wir danken Ihnen im Voraus fürs Mitmachen. Als weiteres Goodie verlosen wir unter allen Teilnehmenden insgesamt 25 x ein 3-Monatsabo für einen Premium-Service Ihrer Wahl. Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Hier geht's zur Umfrage