Lockheed Martin übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 6,08 USD die Analystenschätzungen von 5,79 USD. Der Umsatz liegt mit 15,7 Mrd. USD über den Erwartungen von 15,08 Mrd. USD.

Quelle: Guidants News

Die Aktie von Lockheed Martin befindet sich seit vielen Jahren in einer Aufwärtsbewegung. Im Februar 2018 markierte die Aktie ein Hoch bei 363,00 USD. Anschließend kam es zu einer größeren Konsolidierung, die auf einer steigenden inneren Trendlinie zu Ende ging. Dort setzte im Dezember 2018 eine Kaufwelle ein, die zu einem neuen Allzeithoch bei 442,53 USD führte. Diese Rally wurde im Crash ab Mitte Februar beinahe komplett abverkauft. Denn der Wert fiel erneut auf diese steigende innere Trendlinie zurück. Von dort aus erholte sich der Wert zuletzt stark, scheitert in dieser Woche aber offenbar am Widerstand bei 399,96 USD.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Die erste Reaktion auf die aktuellen Zahlen fällt positiv aus. Die Aktie legt gegen einen fallenden Markt etwas zu.

Wo bieten sich Kaufchancen?

Kurzfristig könnte die Aktie von Lockheed Martin etwas zurücksetzen. Ein Rückfall auf die Unterstützung bei 363,00 USD ist möglich. Von dort aus könnte die Aktie einen Anlauf in Richtung Allzeithoch bei 442,53 USD nehmen. Sollte der Wert allerdings unter 363,00 USD abfallen, müsste mit Abgaben in Richtung 300 USD gerechnet werden.

LOCKHEED-MARTIN-übertrifft-Erwartungen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Lockheed Martin - Aktie