Der Corona-Rücksetzer im Frühjahr wurde hier nahezu schon wieder komplett verdaut: Die Aktie konnte zügig den EMA50 im Tageschart zurückerobern und den Abwärtstrend im Tageschart überwinden.

Bullenflagge suggeriert weiters Aufwärtspotenzial

Am vergangenen Freitag brach die Aktie des Börsenbetreibers aus einer bullischen Flaggenformation regelkonform gen Norden hin aus. Diese Ausbruchsbewegung wurde heute bestätigt.

Damit ist nun aus charttechnischer Sicht der Weg frei für eine Fortsetzung gen Norden und einen Re-Test der Alzzeithochs von Ende Februar. Lediglich ein Rücksetzer unter den EMA50 trübt das kurzfristig bullische Chartbild bei der Aktie wieder deutlich ein.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

LONDON-STOCK-EXCHANGE-Aktie-bricht-aus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
London Stock Exchange Aktie (Chartanalyse Tageschart)