Mit einem bullischen Rounding Bottom kurz vor der Unterstützung bei 19,34 EUR wurde bei der Aktie von LPKF ein Abwärtstrend beendet und mit dem Ausbruch über die kurzfristige Abwärtstrendlinie und den Widerstand bei 21,90 EUR ein erstes Kaufsignal generiert. Seither zog die Aktie wie erwartet an die Hürde bei 23,60 EUR an und konnte diese zuletzt auch mühelos überwinden. Zum Wochenauftakt gelingt den Bullen gleich der nächste Meilenstein in Sachen mittelfristiger Trendwende:

Ausbruch über 26,00 EUR-Hürde per Gap

Mit einem Kurssprung wurde heute morgen auch die Barriere bei 26,00 EUR überwunden und damit die Ambitionen der Bullen untermauert. Prinzipiell wäre es für den Aufwärtstrend der letzten Wochen kein Problem, falls das Gap jetzt geschlossen würde und eine Korrektur bis 25,30 und darunter ggf. bis 24,50 EUR einsetzt. In diesem Bereich ist jederzeit mit einem Konter der Käuferseite zu rechnen.

Das nächste markante Ziel auf der Oberseite liegt bei 28,50 EUR. Hier könnte eine deutlichere Gegenbewegung starten. Nach deren Ende hätten die Bullen aber die Chance, die LPKF-Aktie auch über 28,50 EUR anzutreiben und den Bereich der früheren Hochs bei rund 31,00 EUR und des Rallyhochs bei 33,35 EUR anzusteuern.

In der aktuellen Lage wäre erst ein Bruch der 24,50 EUR-Marke ein Zeichen für eine übergeordnete Korrektur, die bis 22,80 - 23,50 EUR zurückführen kann.

LPKF-LASER-Hier-sind-sich-die-Bullen-einig-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
LPKF LaserChartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!