Fazit aus der gestrigen Chartbesprechung: "Charttechnisch sieht es noch nicht so schlecht aus, obwohl zwischenzeitlich der steile Aufwärtstrend gebrochen wurde. Doch der EMA200 im Tageschart federte heute zumindest den Abverkauf ab. Die Gap-Kante bei 7,25 EUR dürfte vorerst jedoch das oberste Tradingziel sein." Dieses Gap wurde heute exakt geschlossen. Die Anleger, die sich gestern bei rund 6,70 EUR getraut haben, können sich nun über einen ansehnlichen Gewinn freuen. Ein prozyklisches oder anderweitiges Kaufsignal ist allerdings noch nicht entstanden. Welche Marken sollte man nun beachten?